Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Innovationen und IT-Sicherheit
Daniel Hack

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - IT-Security, Note: 2,0, Universität Stuttgart (Betriebswirtschaft... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 24 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - IT-Security, Note: 2,0, Universität Stuttgart (Betriebswirtschaftliches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits vor einigen Jahren wurde erkannt, dass sich die Technologie zur Identifikati-ons- und Kennzeichnung von Gütern bzw. Waren in einem nachhaltigen Umbruch befindet. Die zukunftsweisende Branche dieser Technologie ist vor allem der Handel bzw. die großen Einzel- und Großhändlerunternehmen. Um ihre Liefer- und Produk-tionsprozesse zu optimieren, setzen sie RFID ein. Diese Prozesse sind nur dann effi-zient genug, wenn Partnerunternehmen über die gleiche Technologie verfügen. Das heißt also, wenn diese Prozesse aufeinander abgestimmt sind und die Schnittstellen zwischen den Unternehmen funktionieren. Die rasche Innovationsgeschwindigkeit der technologischen Entwicklung kann als ein wichtiger Einflussfaktor auf die Wettbewerbsbedingungen interpretiert werden. Der treibende Faktor hierfür ist die Informations- und Kommunikationstechnologie. Wich-tige Eigenschaften der technologischen Entwicklung sind zunehmende Wissensin-tensität und eine steigende Komplexität der Forschung. Dies setzten disziplinenüber-greifende Lösungen und eine enge Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Akteu-ren voraus. Die rasche Kommunikation digital gespeicherter Daten in großen Netzwerken über eine immer größer werdende Masse an Akteuren charakterisiert eine Informations- und Wissensgesellschaft. Es besteht ein Wandel von der Mensch-Maschine-Kommunikation zur Vernetzung und Kommunikation zwischen Maschinen, ohne In-teraktion des Menschen. Diese Arbeit soll dies verdeutlichen und die damit verbun-denen Risiken aufzeigen. Darauf basierend sind Ubiquitäres Computing oder Pervasive Computing entstan-den, wobei Ubiquitäres Computing eine allgegenwärtige und unaufdringliche Tech-nikvision beschreibt. Dies lässt das heutige Erscheinungsbild des Computers verblassen und die 'smarten Objekte', die direkt miteinander kommunizieren rücken in den Vordergrund.

Klappentext

Bereits vor einigen Jahren wurde erkannt, dass sich die Technologie zur Identifikati-ons- und Kennzeichnung von Gütern bzw. Waren in einem nachhaltigen Umbruch befindet. Die zukunftsweisende Branche dieser Technologie ist vor allem der Handel bzw. die großen Einzel- und Großhändlerunternehmen. Um ihre Liefer- und Produk-tionsprozesse zu optimieren, setzen sie RFID ein. Diese Prozesse sind nur dann effi-zient genug, wenn Partnerunternehmen über die gleiche Technologie verfügen. Das heißt also, wenn diese Prozesse aufeinander abgestimmt sind und die Schnittstellen zwischen den Unternehmen funktionieren. Die rasche Innovationsgeschwindigkeit der technologischen Entwicklung kann als ein wichtiger Einflussfaktor auf die Wettbewerbsbedingungen interpretiert werden. Der treibende Faktor hierfür ist die Informations- und Kommunikationstechnologie. Wich-tige Eigenschaften der technologischen Entwicklung sind zunehmende Wissensin-tensität und eine steigende Komplexität der Forschung. Dies setzten disziplinenüber-greifende Lösungen und eine enge Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Akteu-ren voraus. Die rasche Kommunikation digital gespeicherter Daten in großen Netzwerken über eine immer größer werdende Masse an Akteuren charakterisiert eine Informations- und Wissensgesellschaft. Es besteht ein Wandel von der Mensch-Maschine-Kommunikation zur Vernetzung und Kommunikation zwischen Maschinen, ohne In-teraktion des Menschen. Diese Arbeit soll dies verdeutlichen und die damit verbun-denen Risiken aufzeigen. Darauf basierend sind Ubiquitäres Computing oder Pervasive Computing entstan-den, wobei Ubiquitäres Computing eine allgegenwärtige und unaufdringliche Tech-nikvision beschreibt. Dies lässt das heutige Erscheinungsbild des Computers verblassen und die "smarten Objekte", die direkt miteinander kommunizieren rücken in den Vordergrund.

Produktinformationen

Titel: Innovationen und IT-Sicherheit
Untertitel: Innovationen und Sicherheit von RFID-Systemen
Autor: Daniel Hack
EAN: 9783640581245
ISBN: 978-3-640-58124-5
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Datenkommunikation, Netzwerke
Anzahl Seiten: 24
Veröffentlichung: 31.03.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen