Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bestandsschutz

  • E-Book (epub)
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,0, Technische Universität... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 36.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,0, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Institut für Bauwerkserhaltung und Tragwerk), Sprache: Deutsch, Abstract: Dem Bestandsschutz kommt im Bauwesen eine wichtige volkswirtschaftliche Bedeutung zu. Den größten Teil des Gebäudebestandes in Deutschland stellen ältere Gebäude dar, für die der Bestandsschutz besonders wichtig ist. Ein Bauwerk ist i.d.R. etwas Dauerhaftes. Für Eigentümer von Gebäuden ist es wichtig, dass die Investitionen, die sie mit der Erstellung eines Bauwerks getätigt haben und die damit erworbenen Rechtspositionen dauerhaft fortbestehen. Aufgrund der langen Existenz eines Bauwerks kann es während der Lebensspanne zu gesetzlichen Änderungen kommen, die dem Gebäude entgegen stehen. Beim Eigentümer eines Bauwerks besteht daher das Bedürfnis, dass der Bestand vor staatlichen Zugriffen geschützt wird. Dieser Schutz des Eigentums wird im Baurecht durch den Bestandsschutz vermittelt. Der alte Bestand setzt sich gegen neues Recht durch. Die früher erworbenen Rechtspostionen sollen nicht aufgrund von Rechtsänderungen verloren gehen. Die Beibehaltung des Status quo eines Bauwerks genügt den meisten Eigentümerinteres-sen jedoch nicht. Dieser Schutz des Status quo gegen staatliche Eingriffe wird als passiver Bestandsschutz bezeichnet. Über diesen Schutz gegen staatliche Eingriffe in das Eigentum hinaus, besteht ein Bedürfnis nach Instandhaltung und zeitgemäßer Nutzung des Gebäudes. Ein Gebäudeeigentümer möchte demzufolge mit entsprechenden Maßnahmen den Wert seines Bauwerks dauerhaft erhalten oder steigern. Aus diesem Grund ist es möglich, im Rahmen des Bestandsschutzes unter bestimmten Voraussetzungen Baumaßnahmen durchzuführen, auch wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen. Diese Art des Bestandsschutzes wird als aktiver Bestandsschutz bezeichnet.

Produktinformationen

Titel: Bestandsschutz
Untertitel: Aktuelle Probleme und rechtlicher Hintergrund
Autor:
EAN: 9783656278023
ISBN: 978-3-656-27802-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 100
Veröffentlichung: 24.09.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 1.1 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel