Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unternehmerische Flexibilität durch Kurzarbeit - Chancen und Risiken aus Sicht des Mittelstandes

  • E-Book (pdf)
  • 45 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,7, Georg-August-Universität Göt... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,7, Georg-August-Universität Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Bachelorarbeit befasst sich mit der Beschreibung des arbeitsmarktpolitischen Instrumentes Kurzarbeit sowie dessen gesetzlicher Grundlage und historischen Hintergrundes. Darüber hinaus werden sowohl das Potential als auch die Chancen und Risiken analysiert, welche beim Einsatz von Kurzarbeit vor allem für mittelständische Unternehmen entstehen können. Kurzarbeit wird von Unternehmen eingesetzt, um flexibel auf konjunkturell schwierige Situationen zu reagieren und gleichzeitig Entlassungen zu vermeiden und Fachkräfte zu halten. War Kurzarbeit lange Zeit ein Instrument der Großunternehmen, wird es heute überwiegend von mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Wohl der wichtigste Schritt zu einem für den Mittelstand akzeptierten Instrument waren die umfangreichen Kurzarbeitergeld-Regelungen in der jüngsten Finanz- und Wirtschaftskrise. Die Kosten bei Kurzarbeit und ein durch den Einsatz von Kurzarbeit hinausgezögerter struktureller Wandel bergen allerdings für Unternehmen ein nicht zu unterschätzendes Risiko. Chancen und Gefahren dieses Instrumentes liegen somit nah beieinander.

Klappentext

Kurzarbeit ist ein arbeitsmarktpolitisches Instrument der Arbeitszeitverkürzung ohne Einfluss auf den Personalbestand. Es wird von Unternehmen eingesetzt, um flexibel auf konjunkturell schwierige Situationen zu reagieren und vor allem Entlassungen zu vermeiden. Kurzarbeit unterstützt somit die unternehmerische Flexibilität. Dieses Instrument ist allerdings nur eine Möglichkeit von vielen im Prozess der Krisenbewältigung. Die Betrachtung der zeitlichen Entwicklung von Kurzarbeit zeigt, dass sie sich über den Zeitraum eines Jahrhunderts zu einem der wichtigsten Instrumente im Prozess der Krisenbewältigung entwickelt hat. War Kurzarbeit lange Zeit ausschließlich ein Instrument der Großunternehmen, wird es heute überwiegend von mittelständischen Unternehmen eingesetzt. Wohl der wichtigste Schritt zu einem für den Mittelstand akzeptierten Instrument waren die umfangreichen Kurzarbeitergeld-Regelungen in der jüngsten Finanz- und Wirtschaftskrise. Die aktuelle Inanspruchnahme der Kurzarbeit zeigt jedoch, dass Kurzarbeit für den Mittelstand auch ohne wirtschaftliche Krise von Bedeutung ist. Bei der momentan auslaufenden Krise ist zu sehen, dass immer noch viele kleine Unternehmen Kurzarbeit in Anspruch nehmen. Gerade in Krisenzeiten gilt folgende Tendenz: je größer ein Unternehmen ist, desto größer ist das Flexibilisierungspotential für den Einsatz von Kurzarbeit, das heißt umso mehr Beschäftigte sind von Kurzarbeit betroffen. Die Analyse des Einsatzes von Kurzarbeit zeigt, dass Kurzarbeit für mittelständische Unternehmen eine wichtige Möglichkeit darstellt, in Krisenzeiten Fachkräfte zu halten. Die Kosten bei Kurzarbeit und ein durch den Einsatz von Kurzarbeit hinausgezögerter struktureller Wandel bergen allerdings für Unternehmen ein nicht zu unterschätzendes Risiko. Die Antwort auf die in der Zielsetzung gestellte Frage lautet: Kurzarbeit ist heute ein übliches Instrument des Mittelstandes.

Produktinformationen

Titel: Unternehmerische Flexibilität durch Kurzarbeit - Chancen und Risiken aus Sicht des Mittelstandes
Autor:
EAN: 9783656153276
ISBN: 978-3-656-15327-6
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 45
Veröffentlichung: 15.03.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 0.9 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen