Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nationalsozialistische Wirtschafts- und Sozialpolitik 1933-1945
Daniel Fischer

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, Te... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 29 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Proseminar: NS - Ernährungs- und Wirtschaftspolitik - Kanonen statt Butter, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hier soll es um die Verortung der nationalsozialistischen Wirtschafts- und Sozialpolitik gehen. Aufgrund dessen erfolgt dann die Herausarbeitung von Antworten auf die Frage, wie sich nach dem Machtantritt der Nationalsozialisten die Orientierung am Weltmarktgeschehen für das Deutsche Reich auswirkte und inwieweit Lösungen der wirtschaftlichen Probleme, auf welche Art und Weise, durch die NSDAP durchgeführt wurden. Dass diese wirtschaftspolitischen Maßnahmen bereits seit Anfang an die Handschrift des Krieges trugen, unterstreicht den Faktor Wirtschaft für die NS-Politik.

Daniel Fischer, Studienrat, geb.1979 in Meißen/Sachsen; 1999 Abitur Wirtschaftsgymnasium Coswig; Wehrdienst; von 2000 - 2008 Studium für das Höhere Lehramt an Gymnasien Geschichte, Gemeinschaftskunde, Rechtserziehung und Wirtschaft an der Technischen Universität Dresden; Erstes Staatsexamen: 2008; Zweites Staatsexamen: 2010; seit 2010 im Schuldienst des Landes Baden-Württemberg.

Autorentext

Daniel Fischer, Studienrat, geb.1979 in Meißen/Sachsen; 1999 Abitur Wirtschaftsgymnasium Coswig; Wehrdienst; von 2000 - 2008 Studium für das Höhere Lehramt an Gymnasien Geschichte, Gemeinschaftskunde, Rechtserziehung und Wirtschaft an der Technischen Universität Dresden; Erstes Staatsexamen: 2008; Zweites Staatsexamen: 2010; seit 2010 im Schuldienst des Landes Baden-Württemberg.



Klappentext

Hier soll es um die Verortung der nationalsozialistischen Wirtschafts- und Sozialpolitik gehen. Aufgrund dessen erfolgt dann die Herausarbeitung von Antworten auf die Frage, wie sich nach dem Machtantritt der Nationalsozialisten die Orientierung am Weltmarktgeschehen für das Deutsche Reich auswirkte und inwieweit Lösungen der wirtschaftlichen Probleme, auf welche Art und Weise, durch die NSDAP durchgeführt wurden. Dass diese wirtschaftspolitischen Maßnahmen bereits seit Anfang an die Handschrift des Krieges trugen, unterstreicht den Faktor Wirtschaft für die NS-Politik.

Produktinformationen

Titel: Nationalsozialistische Wirtschafts- und Sozialpolitik 1933-1945
Untertitel: Ökonomische Wege und Ziele in den Krieg
Autor: Daniel Fischer
EAN: 9783638875653
ISBN: 978-3-638-87565-3
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 29
Veröffentlichung: 12.12.2007
Jahr: 2007
Dateigrösse: 0.8 MB