Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Islamic Banking: Grundlagen und Potenzial in Deutschland
Daniel Ecke

Dieses Buch stellt das Islamic Banking als eine Alternative zum konventionellen bzw. westlichen Finanzsystem vor und untersucht ei... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 101 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 26.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Dieses Buch stellt das Islamic Banking als eine Alternative zum konventionellen bzw. westlichen Finanzsystem vor und untersucht ein eventuelles Potenzial für Islamic Banking in Deutschland.
Das islamkonforme Finanzwesen untergliedert sich in die Bereiche 'Islamic Insurance', 'Islamic Capital Markets' und 'Islamic Banking'. Die Begriffe Islamic Banking und Islamic Finance werden in der Presse und Literatur oft gleichbedeutend verwendet. Jedoch beschreibt Islamic Finance die Gesamtheit aller Elemente, welche sich im islamkonformen Finanzwesen mit Finanzen beschäftigen. Unter Islamic Banking werden hingegen islamkonforme Bankgeschäfte zusammengefasst.
Im ersten Teil des Buches wird ein kurzer Abriss der historischen Entwicklung des Islam vermittelt und dessen Rechtsquellen erläutert. Darauf aufbauend werden die historische Entwicklung islamkonform arbeitender Banken und Prinzipien, nach denen sie arbeiten, sowie die daraus resultierenden Vertragskonstruktionen dargestellt.
Um dem Leser einen Einblick in die Praxis des Islamic Banking zu geben, werden in einem eigenen Kapitel reale Beispiele für islamkonforme Bank- und Finanzprodukte erklärt. Bezüglich des Potenzials für Islamic Banking in Deutschland wird zunächst die mögliche Kundengruppe, die in Deutschland lebenden Muslime, nach verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel Religiosität und Einkommen, untersucht. Anschließend erfolgt die Darstellung der Meinungen von Finanzinstituten zum Potenzial von Islamic Banking in Deutschland. Zusätzlich werden beispielhaft einige Probleme vorgestellt, die bei der Einführung von Islamic Banking auftreten. Abschließend erläutert der Autor Beispiele für bereits real existierendes Islamic Banking in Deutschland und gibt seine Einschätzung zum Potenzial von Islamic Banking in Deutschland ab.

Daniel Ecke wurde 1982 in Berlin geboren. Nach dem Abitur und einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Industriekaufmann wechselte er in die Offizierlaufbahn. Während seiner Ausbildung zum Offizier studierte er vom Oktober 2008 bis März 2012 Betriebswirtschaftslehre an der Universität der Bundeswehr München. Während seines Studiums kam er durch eine Vorlesung zur 'Ökologischen Ökonomie' in Kontakt mit anderen ökonomischen Denkweisen. So begann er sich für bereits bestehende Alternativen zum konventionellen Wirtschaftssystem zu interessieren und auf diesem Gebieten zu forschen, wobei er ein besonderes Interesse für Islamic Finance bzw. Islamic Banking und für die Religionsökonomie entwickelte.

Autorentext
Daniel Ecke wurde 1982 in Berlin geboren. Nach dem Abitur und einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Industriekaufmann wechselte er in die Offizierlaufbahn. Während seiner Ausbildung zum Offizier studierte er vom Oktober 2008 bis März 2012 Betriebswirtschaftslehre an der Universität der Bundeswehr München. Während seines Studiums kam er durch eine Vorlesung zur "Ökologischen Ökonomie" in Kontakt mit anderen ökonomischen Denkweisen. So begann er sich für bereits bestehende Alternativen zum konventionellen Wirtschaftssystem zu interessieren und auf diesem Gebieten zu forschen, wobei er ein besonderes Interesse für Islamic Finance bzw. Islamic Banking und für die Religionsökonomie entwickelte.

Produktinformationen

Titel: Islamic Banking: Grundlagen und Potenzial in Deutschland
Autor: Daniel Ecke
EAN: 9783842820081
ISBN: 978-3-8428-2008-1
Format: PDF
Herausgeber: Diplomica
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 101
Veröffentlichung: 01.07.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 0.7 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen