Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Auswirkungen des Niedrigzinsumfeldes auf die Lebensversicherungswirtschaft in Deutschland

  • E-Book (pdf)
  • 35 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Hochschule RheinMain (Wiesbaden Bu... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Hochschule RheinMain (Wiesbaden Business School), Sprache: Deutsch, Abstract: Das anhaltende Niedrigzinsumfeld führt bei den meisten deutschen Lebensversicherungsunternehmen zu sinkenden Kapitalanlageerträgen. In Verbindung mit der vergleichsweise langsamen Reduktion der Garantieverpflichtungen in den Beständen der Lebensversicherer gerät deren Solvabilität zunehmend unter Druck. Zur Untersuchung der weiteren Auswirkungen der Niedrigzinspolitik auf die Lebensversicherungswirtschaft in Deutschland wurden für diese Studie zahlreiche Lebensversicherungsunternehmen - die zusammen einen Anteil von circa 37% der gebuchten Bruttobeiträge der gesamten Lebensversicherungsbranche auf sich vereinen - befragt. Die Ergebnisse dieser Untersuchung zeigen, dass ein Großteil der Unternehmen das aktuelle Marktumfeld als schwierig einschätzt und eine moderate Erhöhung des Kapitalanlagerisikos in Erwägung zieht. Genannt werden insbesondere höhere Kreditrisiken sowie die aus Anleihen mit längeren Laufzeiten resultierenden Zinsrisiken. Mit dem niedrigen Zinsniveau gehen zudem verstärkte Anreize einher, die Investitionstätigkeit auf nicht-traditionelle Anlageformen auszuweiten. In diesem Zusammenhang spielen auch Liquiditätsrisiken, welche insbesondere im Anlagesegment der alternativen Investments lokalisiert werden, eine zunehmend bedeutsamere Rolle. Kontrahentenrisiken aus derivativen Finanzinstrumenten werden hingegen überwiegend als gering oder moderat eingestuft. Erkennbar sind ferner Auswirkungen auf die Produktpolitik der Lebensversicherer.

Produktinformationen

Titel: Die Auswirkungen des Niedrigzinsumfeldes auf die Lebensversicherungswirtschaft in Deutschland
Untertitel: Deutsche finanz- und versicherungswirtschaftliche Studienreihe Nr. 2
Autor:
EAN: 9783668249066
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: GRIN Verlag
Genre: Einzelne Wirtschaftszweige, Branchen
Anzahl Seiten: 35
Veröffentlichung: 30.06.2016
Dateigrösse: 0.9 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel