Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Filmische und literarische Darstellung der Mafia. Wechselseitiger Einfluß von Mythos und Realität
Daniel Bittmann

Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Heinrich-Heine-Universität D&u... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 15 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: Spätestens seit den Hinrichtungen der 'Ndrangheta in Duisburg ist auch in Deutschland zumindest ansatzweise ein Bewusstsein dafür entstanden, welche Bedrohung das organisierte Verbrechen tatsächlich darstellt. Ob dies allerdings den Bann brechen kann, der durch den Paten entstanden ist, bleibt zu bezweifeln. Wie kann eine poetische Fiktion sich als Mythos manifestieren und einen solchen Stellenwert in der Beurteilung der Realität erreichen, dass sie diese praktisch überholt und in den Vorstellungen der Menschen ersetzt?

Klappentext

Spätestens seit den Hinrichtungen der 'Ndrangheta in Duisburg ist auch in Deutschland zumindest ansatzweise ein Bewusstsein dafür entstanden, welche Bedrohung das organisierte Verbrechen tatsächlich darstellt, ob dies allerdings den Bann brechen kann, der durch den Paten entstanden ist, bleibt zu bezweifeln. Wie kann eine poetische Fiktion sich als Mythos manifestieren und einen solchen Stellenwert in der Beurteilung der Realität erreichen, dass sie diese praktisch überholt und in den Vorstellungen der Menschen ersetzt?

Produktinformationen

Titel: Filmische und literarische Darstellung der Mafia. Wechselseitiger Einfluß von Mythos und Realität
Untertitel: Zur Funktion einer poetischen Fiktion
Autor: Daniel Bittmann
EAN: 9783640380435
ISBN: 978-3-640-38043-5
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Medienwissenschaft
Anzahl Seiten: 15
Veröffentlichung: 22.07.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 0.4 MB