Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bildung - Der Weg zum Frieden
Daniel Beyerlein

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlange... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 22 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: 1.Einleitung Die Erweiterung der Europäischen Union ist stets ein aktuelles Thema. Prinzipiell ist es für jeden europäischen Staat nach Art. 49 des Vertrages über die Europäische Union möglich Mitglied der EU werden. Viele Nichtmitgliedsstaaten streben den Beitritt an, darunter auch Kroatien, das sich jahrelang bemüht hat, die Bedingungen für einen Beitritt zu erfüllen . Nun soll Kroatien ab dem 1. Juli. 2013 ein Mitgliedsstaat der EU mit all seinen Rechten und Pflichten werden . Auch das Nachbarland Bosnien-Herzegowina strebt die Mitgliedschaft an und wird momentan als potenzieller Beitrittskandidat gehandelt . Jedoch müssen vorher politische, wirtschaftliche und das 'Acquis'-Kriterium erfüllt werden, die als Voraussetzung für eine Mitgliedschaft gelten . Dabei belegte der Staat 2010 noch den 60. Platz auf dem 'Failed States Index', eine Liste von Staaten, die vom Staatszerfall bedroht sind . Aufgrund dessen soll in dieser Arbeit untersucht werden, welche Situation in Bosnien-Herzegowina vorherrscht in Bezug auf die zentrale Frage, ob Bildung ein Weg zum Frieden ist. Dabei soll eine Studie über friedensbauende Bildungsmaßnahmen vorgestellt werden und Schlussfolgerungen getroffen werden, inwieweit Bildung eine Konfliktsituation entschärfen kann. Allerdings ist die Forschungslage zu diesem Thema relativ dünn, vor allem in Bezug auf das Konfliktland Bosnien-Herzegowina, das als Beispielland dienen soll.

Klappentext

1. Einleitung Die Erweiterung der Europäischen Union ist stets ein aktuelles Thema. Prinzipiell ist es für jeden europäischen Staat nach Art. 49 des Vertrages über die Europäische Union möglich Mitglied der EU werden. Viele Nichtmitgliedsstaaten streben den Beitritt an, darunter auch Kroatien, das sich jahrelang bemüht hat, die Bedingungen für einen Beitritt zu erfüllen . Nun soll Kroatien ab dem 1. Juli. 2013 ein Mitgliedsstaat der EU mit all seinen Rechten und Pflichten werden . Auch das Nachbarland Bosnien-Herzegowina strebt die Mitgliedschaft an und wird momentan als potenzieller Beitrittskandidat gehandelt . Jedoch müssen vorher politische, wirtschaftliche und das "Acquis"-Kriterium erfüllt werden, die als Voraussetzung für eine Mitgliedschaft gelten . Dabei belegte der Staat 2010 noch den 60. Platz auf dem "Failed States Index", eine Liste von Staaten, die vom Staatszerfall bedroht sind . Aufgrund dessen soll in dieser Arbeit untersucht werden, welche Situation in Bosnien-Herzegowina vorherrscht in Bezug auf die zentrale Frage, ob Bildung ein Weg zum Frieden ist. Dabei soll eine Studie über friedensbauende Bildungsmaßnahmen vorgestellt werden und Schlussfolgerungen getroffen werden, inwieweit Bildung eine Konfliktsituation entschärfen kann. Allerdings ist die Forschungslage zu diesem Thema relativ dünn, vor allem in Bezug auf das Konfliktland Bosnien-Herzegowina, das als Beispielland dienen soll.

Produktinformationen

Titel: Bildung - Der Weg zum Frieden
Untertitel: Friedensbauende Bildungsmaßnahmen
Autor: Daniel Beyerlein
EAN: 9783656211594
ISBN: 978-3-656-21159-4
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 22
Veröffentlichung: 06.06.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 0.5 MB