Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Zisterzienserin im Hochmittelalter

  • E-Book (epub)
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Zisterzienserorden, gegründet im 11. Jahrhundert, nahm in den folgenden Jahren auch Frauenkonvente auf. Der Orden, gepr&a... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Der Zisterzienserorden, gegründet im 11. Jahrhundert, nahm in den folgenden Jahren auch Frauenkonvente auf. Der Orden, geprägt von umfassenden Reformen, war im 12. und 13. Jahrhundert eine der Gemeinschaften mit dem größten Zuwachs. Dieses Buch erforscht die Kleidung der Zisterzienserinnen in dieser Zeit des Umbruchs und wurde insbesondere für Living - History - Darstellerinnen verfasst. Einer theoretischen Analyse von Materialien, Farbgebung und Schnittmustern folgt ein praktischer Teil mit Nähanleitungen für eine möglichst authentische Darstellung.

Dana Russow, Jahrgang 1970, ist im brandenburgischen Templin aufgewachsen. In der Mittelalterszene ist die Mutter von zwei Kindern besser bekannt als "Mara von Tusen". Sie hat erst vor wenigen Jahren das Hobby "Mittelalter" für sich entdeckt. Seit 2010 ist sie mit mehreren Darstellungen in der Mittelalterszene in und um Berlin unterwegs. Ob als Zisterziensernonne um 1200, Magd im 11. Jahrhundert oder Hochadel im 12. Jahrhundert - in Danas Kleiderschrank findet sich für beinahe jede Gelegenheit etwas. Die Teilnahme an musealen Veranstaltungen in England ("Hastings 1066"), Frankreich, der Schweiz und Deutschland hat in den letzten Jahren gezeigt, dass sie mit ihrer Arbeit einen hohen Standard erfüllt. Das Nähen hat sich Dana im Laufe der Zeit selbst beigebracht, so wie auch viele andere alte Handarbeitstechniken. Anfangs noch mit der Nähmaschine gearbeitet, verzichtet Dana heute komplett auf moderne Mittel der Fertigung und orientiert sich an den Möglichkeiten der damaligen Zeit.

Autorentext

Dana Russow, Jahrgang 1970, ist im brandenburgischen Templin aufgewachsen. In der Mittelalterszene ist die Mutter von zwei Kindern besser bekannt als "Mara von Tusen". Sie hat erst vor wenigen Jahren das Hobby "Mittelalter" für sich entdeckt. Seit 2010 ist sie mit mehreren Darstellungen in der Mittelalterszene in und um Berlin unterwegs. Ob als Zisterziensernonne um 1200, Magd im 11. Jahrhundert oder Hochadel im 12. Jahrhundert - in Danas Kleiderschrank findet sich für beinahe jede Gelegenheit etwas. Die Teilnahme an musealen Veranstaltungen in England ("Hastings 1066"), Frankreich, der Schweiz und Deutschland hat in den letzten Jahren gezeigt, dass sie mit ihrer Arbeit einen hohen Standard erfüllt. Das Nähen hat sich Dana im Laufe der Zeit selbst beigebracht, so wie auch viele andere alte Handarbeitstechniken. Anfangs noch mit der Nähmaschine gearbeitet, verzichtet Dana heute komplett auf moderne Mittel der Fertigung und orientiert sich an den Möglichkeiten der damaligen Zeit.



Klappentext

Der Zisterzienserorden, gegründet im 11. Jahrhundert, nahm in den folgenden Jahren auch Frauenkonvente auf. Der Orden, geprägt von umfassenden Reformen, war im 12. und 13. Jahrhundert eine der Gemeinschaften mit dem größten Zuwachs. Dieses Buch erforscht die Kleidung der Zisterzienserinnen in dieser Zeit des Umbruchs und wurde insbesondere für Living - History - Darstellerinnen verfasst. Einer theoretischen Analyse von Materialien, Farbgebung und Schnittmustern folgt ein praktischer Teil mit Nähanleitungen für eine möglichst authentische Darstellung.

Produktinformationen

Titel: Die Zisterzienserin im Hochmittelalter
Untertitel: Eine Analyse zur Nonnentracht im 12. und 13. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783739266022
ISBN: 978-3-7392-6602-2
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Handarbeit, Textiles
Anzahl Seiten: 108
Veröffentlichung: 15.12.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 16.9 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel