Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jugendsprache und ihre Anglizismen: Eine sprachwissenschaftliche Studie zum Sprachwandel bei Jugendlichen

  • E-Book (pdf)
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit jeher war Sprache konkreter Ausdruck und Spiegelbild ihrer Zeit. Mit dem Verlauf der Zeit und den Veränderungen der V&ou... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 36.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Seit jeher war Sprache konkreter Ausdruck und Spiegelbild ihrer Zeit. Mit dem Verlauf der Zeit und den Veränderungen der Völker kam es auch zu einem Wandel innerhalb ihrer Sprachen. Die verschiedenen Sprachen sind demnach an unterschiedliche geographische und gesellschaftliche Bedingungen geknüpft. Neben einer breiten Trägerschaft der Umgangssprache gibt es noch spezielle Gruppierungen wie beispielsweise die Sprache der Politik, die Sprache der Armee, die Sprache des Journalismus oder die Jugendsprache, um die es im vorliegenden Buch gehen soll. Sie alle üben einen enormen Einfluss auf die Umgangssprache aus. Durch den allgemeinen Fortschritt, die Entwicklung der Verkehrsanbindungen sowie der Technik und Wissenschaft gibt es heute keine Sprache mehr, die keinen fremdsprachlichen Einfluss aufzuweisen hat. Im Deutschen kommt es größtenteils zu Entlehnungen aus dem Englischen, den sogenannten Anglizismen, die jedoch oftmals gar nicht mehr befremdlich wirken. Wie es der Titel dieses Werkes bereits wiedergibt, werde diese Studie eine empirische Untersuchung der Form und Häufigkeit der Verwendung von Anglizismen vornehmen, die aus speziellen Jahrgängen der Jugendzeitschrift BRAVO entnommen wurden. Dabei wird diachronisch vorgegangen, indem der Gebrauch von Anglizismen innerhalb der BRAVO Foto-Love-Story von mehreren ausgewählten Zeiträumen von 1972 bis 2012 analysiert wird. Zum Ende werden die verschiedenen Sprachentwicklungsstufen miteinander verglichen. Das Ziel der vorliegenden Analyse wird es demnach sein, durch die Untersuchung des Korpus deskriptive und sprachkritische Aussagen über den Gebrauch von Anglizismen innerhalb der medial inszenierten Jugendsprache der BRAVO Foto-Love-Story zu treffen.

Dana Michaelis wurde 1986 in Rostock geboren und absolvierte nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten in Stralsund. Im Anschluss an ihre Ausbildung nahm die Autorin 2008 ihr Lehramtsstudium fürs Gymnasium in den Hauptfächern Deutsch und Philosophie an der Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald auf und schloss im Jahre 2013 ihr Studium mit dem 1. Staatsexamen erfolgreich ab. Bereits während des Studiums befasste sich die Autorin gezielt mit den Inhalten der Sprachwissenschaft, indem sie sich in Facharbeiten und Seminaren vermehrt mit Themen der Sprachwissenschaft wie dem 'Sprachwandel', der 'Jugendsprache' und dem Einfluss von 'Anglizismen' auseinandersetzte. Das Interesse für die Sprachwissenschaft zog sich durch das ganze Studium und spiegelt sich nunmehr auch in dem vorliegenden Buch wider.

Autorentext
Dana Michaelis wurde 1986 in Rostock geboren und absolvierte nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten in Stralsund. Im Anschluss an ihre Ausbildung nahm die Autorin 2008 ihr Lehramtsstudium fürs Gymnasium in den Hauptfächern Deutsch und Philosophie an der Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald auf und schloss im Jahre 2013 ihr Studium mit dem 1. Staatsexamen erfolgreich ab. Bereits während des Studiums befasste sich die Autorin gezielt mit den Inhalten der Sprachwissenschaft, indem sie sich in Facharbeiten und Seminaren vermehrt mit Themen der Sprachwissenschaft wie dem "Sprachwandel", der "Jugendsprache" und dem Einfluss von "Anglizismen" auseinandersetzte. Das Interesse für die Sprachwissenschaft zog sich durch das ganze Studium und spiegelt sich nunmehr auch in dem vorliegenden Buch wider.

Produktinformationen

Titel: Jugendsprache und ihre Anglizismen: Eine sprachwissenschaftliche Studie zum Sprachwandel bei Jugendlichen
Autor:
EAN: 9783842841208
ISBN: 978-3-8428-4120-8
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplomica
Genre: Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Anzahl Seiten: 112
Veröffentlichung: 01.01.2014
Dateigrösse: 1.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel