Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kalands- und Priesterbruderschaften

  • E-Book (pdf)
  • 29 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum (Historisches Institut), Veranstaltung: Religion und Frömmigkeit am Niederrhein im Spätmittelalter, Sprache: Deutsch, Abstract: Bruderschaften hatten innerhalb des Mittelalters eine wichtige Bedeutung, wobei eben diese sich in ihrer Form, Orientierung und Wirkung teilweise erheblich unterscheiden. Das Augenmerk dieser Seminararbeit richtet sich jedoch nur auf einen spezifischen, religiös geprägten, Bruderschafts-Typ, welcher sich wiederrum in verschiedenen Teilbereichen auffächert. Basierend auf den Seminartitel 'Religion und Frömmigkeit im Spätmittelalter am Niederrhein' wird ein Themenbereich aus diesem Komplex behandelt. Der Teiltitel der Seminararbeit 'Kalands- und Priesterbruderschaften' bezieht sich letztendlich auf eine Organisationsform einer Bruderschaft, deren Kriterien in den folgenden Abschnitten genauer untersucht werden. Der zeitliche Schwerpunkt des Spätmittelalters wird in diesem Kontext berücksichtigt, die örtliche Zentrierung auf den Niederrhein jedoch erweitert um das Phänomen des Kalands besser beschrieben zu können. Eine hierbei sich ergebende Fragestellung besteht darin, inwieweit eine Unterscheidung der Mitgliederpräsenz von Priestern, Laien sowie Männern und Frauen generell bei diesem anscheinenden Sammelbegriff möglich ist und welche Rolle die Toten-Memoria innehat.

Produktinformationen

Titel: Kalands- und Priesterbruderschaften
Untertitel: Die Toten-Memoria und das gemeinsame Mahl als verbindendes Glied zwischen unterschiedlichen Bruderschaftsformen
Autor:
EAN: 9783640583386
ISBN: 978-3-640-58338-6
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 29
Veröffentlichung: 01.04.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen