Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Public Private Partnerships zur Bewältigung von Elementarrisiken

  • E-Book (pdf)
  • 205 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nicht zuletzt die mittelbar staatlich gestützte Übernahme und anschließende Verbriefung von privaten Kreditrisiken... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 36.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Nicht zuletzt die mittelbar staatlich gestützte Übernahme und anschließende Verbriefung von privaten Kreditrisiken in den USA sowie die dadurch ausgelöste Finanzkrise zeigen die Schwierigkeiten der Abstimmung und institutionellen Umsetzung von öffentlicher und privater Risikotragung. In Deutschland werden die meisten existentiellen Risiken der Arbeitnehmer durch die Sozialversicherung finanziert. Die sonstigen Risiken und die Risiken der nicht sozialversicherungspflichtigen Bürger können über die Privatversicherung und vermehrt auch über den Kapitalmarkt abgesichert werden. Für besonders schwere und selten eintretende Ereignisse werden zunehmend Risikomanagementverfahren und Organisationsformen der Privat- und Sozialversicherung kombiniert. Es liegt nahe, neue und noch nicht ausdiskutierte Institutionen der "Public Private Partnership" (PPP) als Organisationsmodell zur Lösung ungelöster Versicherungsprobleme wissenschaftlich zu untersuchen. Damian Ritter von Doderer analysiert deshalb in seiner Dissertation die Erfolgsaussichten und Grenzen, aber auch die international unterschiedlichen Sichtweisen der Organisationsform PPP zur Versicherung von Elementarrisiken. Die Untersuchung baut auf Literatur aus den Bereichen Sozialpolitik, Wohlfahrtsökonomie, betriebswirtschaftlicher Risikoforschung, Organisationstheorie, Rechts- und Verwaltungswissenschaft sowie auf Veröffentlichungen von Unternehmensberatungen und Versicherern auf. Die Vielzahl der beteiligten Bereiche und Institutionen unterstreicht die Vielschichtigkeit dieses Problemfeldes und damit auch die Notwendigkeit seiner Strukturierung.

Produktinformationen

Titel: Public Private Partnerships zur Bewältigung von Elementarrisiken
Untertitel: (Münchener Reihe - Beiträge zu wirtschaftswissenschaftlichen Problemen der Versicherung Band 59)
Editor:
Autor:
EAN: 9783862981151
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: VVW GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 205
Veröffentlichung: 02.07.2009
Dateigrösse: 1.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel