Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Liebste Mama

  • E-Book (epub)
  • 184 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Daisy Koeb wurde 1927 in Wien geboren. Wie viele jüdische Kinder musste sie im Frühjahr 1939 ihre Heimat verlassen. Die ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 10.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Daisy Koeb wurde 1927 in Wien geboren. Wie viele jüdische Kinder musste sie im Frühjahr 1939 ihre Heimat verlassen. Die Eltern schickten sie nach Schweden, um sie vor den Nationalsozialisten in
Sicherheit zu bringen. Erst am 23. Mai 1946 sahen sich Mutter und
Tochter im Hafen von Haifa wieder. Die übrige Familie ist in alle
Winkel der Erde zerstreut worden, viele Verwandte sind in Konzentrationslagern
umgekommen.
Was blieb, waren Briefe, in denen sich das Schicksal der Autorin
und das der ihr nahestehenden Menschen widerspiegelt. Es sind sehr
persönliche Zeilen aus den Jahren 1890 bis 1946, die Daisy Koeb veröffentlicht hat. Sie zeigen, wie der Wunsch der Familie, ein ganz
normales Leben zu führen, zunehmend erschwert und während der Kriegsjahre und des Terrors der Nationalsozialisten schließlich gänzlich zunichte gemacht wird.
Das Buch beschreibt den Verlust der Jugend, das Erwachsenwerden und die unerschütterliche Hoffnung, eine neue Heimat zu finden.

Die Originaldokumente
befinden sich in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem,
Jerusalem.

Daisy Koeb wurde 1927 in Wien geboren. Wie viele jüdische Kinder
musste sie im Frühjahr 1939 ihre Heimat verlassen. Die Eltern
schickten sie nach Schweden, um sie vor den Nationalsozialisten in
Sicherheit zu bringen. Erst am 23. Mai 1946 sahen sich Mutter und
Tochter im Hafen von Haifa wieder. Die übrige Familie ist in alle
Winkel der Erde zerstreut worden, viele Verwandte sind in Konzentrationslagern
umgekommen.
Was blieb, waren Briefe, in denen sich das Schicksal der Autorin
und das der ihr nahestehenden Menschen widerspiegelt.
Die Originaldokumente befinden sich in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem,
Jerusalem.
Daisy Koeb lebt seit 1946 in Rishon-Lezion, Israel. Sie studierte und arbeitete anschließend 30 Jahre lang als Englischlehrerin an einer Schule, danach noch viele Jahre ehrenamtlich.
Die Autorin verwitwete 1992, hat eine Tochter, zwei Enkelkinder und zwei Urenkel.

Autorentext
Daisy Koeb wurde 1927 in Wien geboren. Wie viele jüdische Kindermusste sie im Frühjahr 1939 ihre Heimat verlassen. Die Elternschickten sie nach Schweden, um sie vor den Nationalsozialisten inSicherheit zu bringen. Erst am 23. Mai 1946 sahen sich Mutter undTochter im Hafen von Haifa wieder. Die übrige Familie ist in alleWinkel der Erde zerstreut worden, viele Verwandte sind in Konzentrationslagernumgekommen.Was blieb, waren Briefe, in denen sich das Schicksal der Autorinund das der ihr nahestehenden Menschen widerspiegelt. Die Originaldokumente befinden sich in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem,Jerusalem.Daisy Koeb lebt seit 1946 in Rishon-Lezion, Israel. Sie studierte und arbeitete anschließend 30 Jahre lang als Englischlehrerin an einer Schule, danach noch viele Jahre ehrenamtlich.Die Autorin verwitwete 1992, hat eine Tochter, zwei Enkelkinder und zwei Urenkel.

Produktinformationen

Titel: Liebste Mama
Untertitel: Die Geschichte einer Familie
Autor:
EAN: 9783927708532
ISBN: 978-3-927708-53-2
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Mariposa
Genre: Briefe, Tagebücher
Anzahl Seiten: 184
Veröffentlichung: 01.11.2013
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen