Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sprachenordnung und Minderheitenschutz im schweizerischen Bundesstaat
Dagmar Richter

lt;P>Das Buch erschließt das schweizerische Sprachenrecht als Modell für die Bewältigung von Minderheitenproblemen... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 1315 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 150.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

lt;P>Das Buch erschließt das schweizerische Sprachenrecht als Modell für die Bewältigung von Minderheitenproblemen in anderen vielsprachigen Gesellschaften. Alle wichtigen Bestimmungen und Judikate werden auszugsweise zitiert und analysiert. Aus dem Vergleich korrespondierender Regelungen ergeben sich Entwicklungslinien und allgemeingültige Prinzipien. Die Studie zeigt, wie Minderheitenschutz im Spannungsfeld zwischen dem öffentlichen Interesse an der Amtssprache (Territorialitätsprinzip) und dem Einzelinteresse an der Muttersprache (Sprachenfreiheit) rechtsstaatlich konzipiert werden kann.



Klappentext

Das Buch erschließt das schweizerische Sprachenrecht als Modell für die Bewältigung von Minderheitenproblemen in anderen vielsprachigen Gesellschaften. Alle wichtigen Bestimmungen und Judikate werden auszugsweise zitiert und analysiert. Aus dem Vergleich korrespondierender Regelungen ergeben sich Entwicklungslinien und allgemeingültige Prinzipien. Die Studie zeigt, wie Minderheitenschutz im Spannungsfeld zwischen dem öffentlichen Interesse an der Amtssprache (Territorialitätsprinzip) und dem Einzelinteresse an der Muttersprache (Sprachenfreiheit) rechtsstaatlich konzipiert werden kann.



Inhalt
Einführung.- Einführung.- Die Sprachen, die Sprachgruppen, das Staatsvolk.- Die Sprachen der Schweiz.- Staat und Nation in der vielsprachigen Schweiz.- Theoretische Grundlagen des Sprachenrechts.- Bundessprachenrecht.- Das Territorialitätsprinzip.- Die Sprachenfreiheit.- Das Sprachenrecht der Eidgenossenschaft.- Kultursprachenrecht.- Medienrecht, Filmrecht, Kulturförderung.- Kantonales Sprachenrecht.- Die Schaffung des Kantons Jura und das Selbstbestimmungsrecht der Völker.- Die französischsprachige Minderheit im Kanton Bern.- Der Brückenkanton Freiburg.- Die deutschsprachige Minderheit im Kanton Wallis.- Das dreisprachige Graubünden.- Der italienischsprachige Kanton Tessin.- Ergebnisse der Untersuchung und Einordnung in den internationalen Rahmen.- Prinzipien und Entwicklungslinien von Sprachenordnung und Minderheitenschutz im schweizerischen Recht.- Die internationale Rolle der Schweiz und ihr Modellcharakter für Europa.- Summary.

Produktinformationen

Titel: Sprachenordnung und Minderheitenschutz im schweizerischen Bundesstaat
Untertitel: Relativität des Sprachenrechts und Sicherung des Sprachfriedens
Autor: Dagmar Richter
EAN: 9783540265429
ISBN: 978-3-540-26542-9
Format: PDF
Herausgeber: Springer
Genre: Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Anzahl Seiten: 1315
Veröffentlichung: 28.05.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 133.7 MB