Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wiener Moderne

  • E-Book (pdf)
  • 230 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wien: die Literatur-Metropole. In der besonderen gesellschaftlich-kulturellen Atmosphäre Wiens an der Schwelle zum 20. Jahrhu... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Wien: die Literatur-Metropole. In der besonderen gesellschaftlich-kulturellen Atmosphäre Wiens an der Schwelle zum 20. Jahrhundert wirkten Autoren wie Hofmannsthal, Schnitzler, Beer-Hofmann und Kraus, deren Schaffen die gesamte Moderne prägte. Die Neuauflage berücksichtigt Ergebnisse und Tendenzen der jüngsten Forschung u.a im Hinblick auf eine veränderte Interpretation zentraler Texte der Wiener Moderne (Hugo von Hofmannsthals Aufsatz über Gabriele d´Annunzio, Chandos-Brief u.v.m.).

Dr. Dagmar Lorenz, Germanistin, Journalistin und Autorin

Produktinformationen

Titel: Wiener Moderne
Autor:
EAN: 9783476050823
ISBN: 978-3-476-05082-3
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: J.B. Metzler
Genre: Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Anzahl Seiten: 230
Veröffentlichung: 12.12.2016
Jahr: 2016
Auflage: 2. Aufl. 2007
Dateigrösse: 1.0 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen