Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Schatz der Mannheimer Hugenotten

  • E-Book (pdf)
  • 312 Seiten
Tess hat die Nase voll, sie kann ihr Leben in der lieblosen Ehe nicht länger ertragen und setzt sich kurzentschlossen in eine... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Tess hat die Nase voll, sie kann ihr Leben in der lieblosen Ehe nicht länger ertragen und setzt sich kurzentschlossen in einen Zug nach irgendwo. Aus einem unbestimmten Gefühl steigt sie in Mannheim aus und findet in der 'Goldenen Gans' einen ersten Ankerpunkt. Schnell werden ihr Mannheim und seine zugänglichen Bewohner lieb und wert. Umso mehr, als sie an ihrer neuen Arbeitsstelle, einer Buchhandlung mit angeschlossenem Antiquariat in einem Mannheimer Vorort, eine alte Bibel findet, die Hinweise auf einen versteckten Schatz der ehemaligen Hugenottengemeinde in Friedrichsfeld enthält. Mit ihrem aktuellen Schatz, ihrem Freund Marcus, und ihrem Chef, dem Buchhändler Philipp Decreux, macht sie sich auf Spurensuche und erfährt eine Menge über die wechselvolle Geschichte der Hugenotten und der Kurpfalz kurz nach den Wirren der Reformation, ihre eigenen Gefühle und ihre Position im Leben. Und sie wird fündig. 'Der Schatz der Mannheimer Hugenotten' ist ein vielschichtiges Erstlingswerk, das Lokalkolorit mit subtiler persönlicher Entwicklung kombiniert.

Dagmar Hafner, Jahrgang 1955, absolvierte die höhere Handelsschule, lebt in Mannheim, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne, denen sie früher immer selbsterfundene Geschichten erzählte. Sie arbeitete zwölf Jahre in einer Bank, bevor sie umsattelte und nun als engagierte Arzthelferin ihre Brötchen verdient. Sie interessiert sich für die Geschichte ihres Heimatorts Mannheim und schreibt schon lange Gedichte und Texte für Lieder. Dieser vorliegende Roman ist ihr Erstlingswerk.

Autorentext
Dagmar Hafner, Jahrgang 1955, absolvierte die höhere Handelsschule, lebt in Mannheim, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne, denen sie früher immer selbsterfundene Geschichten erzählte. Sie arbeitete zwölf Jahre in einer Bank, bevor sie umsattelte und nun als engagierte Arzthelferin ihre Brötchen verdient. Sie interessiert sich für die Geschichte ihres Heimatorts Mannheim und schreibt schon lange Gedichte und Texte für Lieder. Dieser vorliegende Roman ist ihr Erstlingswerk.

Produktinformationen

Titel: Der Schatz der Mannheimer Hugenotten
Autor:
EAN: 9783864766398
ISBN: 978-3-86476-639-8
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Waldkirch Verlag
Genre: Gegenwartsliteratur (ab 1945)
Anzahl Seiten: 312
Veröffentlichung: 26.11.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 2.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen