Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kultur- und Tourismusgeographie
Dagmar Götz

Fachbuch aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Fremdenverkehrsgeographie, Note: 1,3, Eberhard-Karls-Un... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 95 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 22.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Fremdenverkehrsgeographie, Note: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Geographisches Institut der Universität Tübingen), Veranstaltung: Diplomarbeit, Kurzfassung, 130 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am Fallbeispiel der Stadt Calw wird die Bedeutung weicher Standortfaktoren (Regionalkultur, Kulturgüter, touristische Ausstattung und Möglichkeiten u.v.a.m.) und die sozioökonomische Inwertsetzung unter heutigen Bedingungen vorgestellt.
Unter anderem wurde die Stadt durch den hier geborenen Schriftsteller Hermann Hesse, das Kloster Hirsau oder auch die Aurelius-Sängerknaben bekannt.
Wie viele andere Gemeinden und Städte in Baden-Württemberg ist Calw in den letzten Jahren ebenfalls vom Strukturwandel der Wirtschaft eingeholt worden. Auch hier blieb man nicht von Betriebsschließungen verschont.
Gesucht sind neue Ideen und Konzepte aus allen Wirtschaftsbereichen, die den Städten und Gemeinden weitere Entwicklungsmöglichkeiten eröffnen sollen. Die starke Entwicklung dienstleistungsorientierter Wirtschaftsbereiche legt es nahe, sich damit intensiver auseinanderzusetzen. Je nach Standort können hierfür prädestinierte Wirtschaftssektoren und Branchen näher eingegrenzt werden und Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.
Für die Stadt Calw mit ihrer exponierten Lage am Rande der Fremdenverkehrsregion Nordschwarzwald sind hier unter anderem auch neue Wege in den Bereichen Kultur und Kulturtourismus von großem Interesse. Die Verflechtungen Stadt-Umland, hier Calw-Schwarzwald-Heckengäu, bringen die Faktoren Kulturlandschaft, Regionalkultur und ihre wirtschaftliche Bedeutung im Bereich des Kulturtourismus ins Spiel.
Die Ausstattung des Naturraumes, kulturelle und touristische Angebote sowie die Einbettung in den Kontext der gewachsenen Regionalkultur werden vor dem historischen und aktuellen wirtschaftlichen Hintergrund der Stadt erörtert und empirisch analysiert.
Neue bzw. ausbaufähige Konzeptionen sollen dazu beitragen, die Vorzüge des Standortes Calw als Lebens- und Arbeitsraum hervor zu heben und den Standort nachhaltig zu sichern.

Autorentext

Dagmar M. Götz studierte Geographie mit den Nebenfächern Geologie und Botanik an der Universität Tübingen. Sie arbeitet als freiberuflich tätige Diplom-Geographin für Verlage, Firmen, öffentliche Institutionen und private Auftraggeber. Arbeitsschwerpunkte sind kultur- und tourismusgeographische Themen sowie wirtschaftsgeographisch orientierte Projekte: - Kulturelle und soziökonomische Standortfragen in Kultur und Tourismus. - Marktforschung,Evaluation,Gutachten und Standort-Konzeptionen....

Produktinformationen

Titel: Kultur- und Tourismusgeographie
Untertitel: Empirie, Marketingstrategien und Konzeptionsentwicklung am Fallbeispiel der Stadt Calw
Autor: Dagmar Götz
EAN: 9783640281275
ISBN: 978-3-640-28127-5
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Geografie
Anzahl Seiten: 95
Veröffentlichung: 01.03.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 1.7 MB