Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Industrielle Standortfaktoren in der Industriegeographie
Dagmar Götz

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,2, Eberhard-Karls-U... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 32 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,2, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Geographisches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar Wirtschaftsgeographie , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit behandelt industrielle Standortfaktoren und ihre Raumwirksamkeit im Zeitalter des Fordismus und Postfordismus. Ein komprimierter Überblick zu wesentlichen Standorttheorien und Standortfaktoren wird ebenso unternommen wie die Darstellung der Industriestruktur und ihre Raumwirksamkeit im nationalen wie internationalen Kontext.Auch sozialräumliche Belange und Umweltschutzerfordernisse kommen zur Sprache. Die Arbeit eignet sich vor allem für wirtschaftsgeographisch interessierte Studenten in den oberen Semestern (Hauptstudium).

Autorentext

Dagmar M. Götz studierte Geographie mit den Nebenfächern Geologie und Botanik an der Universität Tübingen. Sie arbeitet als freiberuflich tätige Diplom-Geographin für Verlage, Firmen, öffentliche Institutionen und private Auftraggeber. Arbeitsschwerpunkte sind kultur- und tourismusgeographische Themen sowie wirtschaftsgeographisch orientierte Projekte: - Kulturelle und soziökonomische Standortfragen in Kultur und Tourismus. - Marktforschung,Evaluation,Gutachten und Standort-Konzeptionen....



Klappentext

Die Hausarbeit behandelt industrielle Standortfaktoren und ihre Raumwirksamkeit im Zeitalter des Fordismus und Postfordismus. Ein komprimierter Überblick zu wesentlichen Standorttheorien und Standortfaktoren wird ebenso unternommen wie die Darstellung der Industriestruktur und ihre Raumwirksamkeit im nationalen wie internationalen Kontext.Auch sozialräumliche Belange und Umweltschutzerfordernisse kommen zur Sprache. Die Arbeit eignet sich vor allem für wirtschaftsgeographisch interessierte Studenten in den oberen Semestern (Hauptstudium).

Produktinformationen

Titel: Industrielle Standortfaktoren in der Industriegeographie
Untertitel: Neubewertung ihrer Raumwirksamkeit im Postfordismus
Autor: Dagmar Götz
EAN: 9783640535491
ISBN: 978-3-640-53549-1
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Geografie
Anzahl Seiten: 32
Veröffentlichung: 15.02.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.6 MB