Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frauen mittendrin - Teil I

  • E-Book (epub)
  • 356 Seiten
Dieses Buch handelt von Mittendrinkrisen. Die Geschichten erzählen von Frauen - und den dazugehörenden Männern und ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 3.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Dieses Buch handelt von Mittendrinkrisen. Die Geschichten erzählen von Frauen - und den dazugehörenden Männern und Kindern - die alle mittendrin im Leben stehen - und somit mittendrin in der Krise. Es wird erzählt von Leuten des mittleren Alters, und der mittleren Einkommensebene - Leuten, denen mittendrin bewusst wird, dass es noch Träume gibt. Eliane, Mitte Vierzig und frisch geschieden, stürzt sich in neue Erfahrungen, die manchmal nur mit viel Glück glimpflich ablaufen. Die Tücken des online-Datings und der erträumten Freiheit, die nicht immer traumhaft ist. Rückblicke und Aktuelles. Die 'Mittendrin-Krisen' des Schweizer Mittelstandes, Beziehungsknatsch, Generationenwechsel, Un- und Missverständnisse. Die Eigenheiten der Schweizer Sprache, die Schrulligkeit mancher Charaktere, und einige verborgene Eigenschaften des mittelständischen Lebens, garantieren den Schmunzelfaktor und unterhaltsam Einblicke in ein Land 'mittendrin'.

Dagmar Dornbierer ist in verschiedenen Sparten, Kulturen und Sprachen zu Hause. Ihren Lebensunterhalt bestritt sie auch schon jahrelang als selbständige Antiquitätenhändlerin, Übersetzerin und Dolmetscherin. Sprachen sind ihre Instrumente und Werkzeuge - fünf davon beherrscht sie fließend und in vier weiteren findet sie sich gut zurecht. Seit ihrer Jugend studiert und recherchiert sie historische Themen. Ihre umfangreichen Kenntnisse über europäische Kultur- und Alltagsgeschichte legten zehn Jahre lang ein solides Fundament zu Theaterproduktionen mit dem Tanz-&-Musiktheater von Bernhard Gertsch, wo sie ihre Vielseitigkeit als Theaterautorin, Tänzerin und Schauspielerin beweisen konnte. Vor allem die Epochen der Renaissance und des Barock bieten eine unerschöpfliche und detailreiche Fülle an lebendigem und biographischem Material für ihre Erzählungen.

Autorentext

Dagmar Dornbierer ist in verschiedenen Sparten, Kulturen und Sprachen zu Hause. Ihren Lebensunterhalt bestritt sie auch schon jahrelang als selbständige Antiquitätenhändlerin, Übersetzerin und Dolmetscherin. Sprachen sind ihre Instrumente und Werkzeuge - fünf davon beherrscht sie fließend und in vier weiteren findet sie sich gut zurecht. Seit ihrer Jugend studiert und recherchiert sie historische Themen. Ihre umfangreichen Kenntnisse über europäische Kultur- und Alltagsgeschichte legten zehn Jahre lang ein solides Fundament zu Theaterproduktionen mit dem Tanz-&-Musiktheater von Bernhard Gertsch, wo sie ihre Vielseitigkeit als Theaterautorin, Tänzerin und Schauspielerin beweisen konnte. Vor allem die Epochen der Renaissance und des Barock bieten eine unerschöpfliche und detailreiche Fülle an lebendigem und biographischem Material für ihre Erzählungen.



Klappentext

Dieses Buch handelt von Mittendrinkrisen. Die Geschichten erzählen von Frauen - und den dazugehörenden Männern und Kindern - die alle mittendrin im Leben stehen - und somit mittendrin in der Krise. Es wird erzählt von Leuten des mittleren Alters, und der mittleren Einkommensebene - Leuten, denen mittendrin bewusst wird, dass es noch Träume gibt. Eliane, Mitte Vierzig und frisch geschieden, stürzt sich in neue Erfahrungen, die manchmal nur mit viel Glück glimpflich ablaufen. Die Tücken des online-Datings und der erträumten Freiheit, die nicht immer traumhaft ist. Rückblicke und Aktuelles. Die "Mittendrin-Krisen" des Schweizer Mittelstandes, Beziehungsknatsch, Generationenwechsel, Un- und Missverständnisse. Die Eigenheiten der Schweizer Sprache, die Schrulligkeit mancher Charaktere, und einige verborgene Eigenschaften des mittelständischen Lebens, garantieren den Schmunzelfaktor und unterhaltsam Einblicke in ein Land "mittendrin".

Produktinformationen

Titel: Frauen mittendrin - Teil I
Untertitel: Eliane und ihre GeschiCHten
Autor:
EAN: 9783738661651
ISBN: 978-3-7386-6165-1
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 356
Veröffentlichung: 14.04.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 1.0 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen