Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ich bin die Magd des Herrn

  • E-Book (epub)
  • 156 Seiten
Dieses Buch ist ein Versuch, die Geschichte der Mutter Gottes aus "ihrer" Perspektive darzustellen. Sie basiert vor alle... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 6.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Dieses Buch ist ein Versuch, die Geschichte der Mutter Gottes aus "ihrer" Perspektive darzustellen. Sie basiert vor allem auf den Evangelien, aber ergänzt durch die Visionen der Maria Valtorta und der Cäcilia Baij, so wie mit den Sitten und Gebräuchen, die in dem Buch "Die jüdische Frau" beschrieben wurden, habe ich versucht, Maria in ihrer Zeit, in ihrer Landschaft und Arbeit mehr Gestalt zu geben. Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben; als würde Maria uns persönlich ihre Geschichte erzählen.

Cristina Falk, geboren in Madrid lebt seit vielen Jahren in Deutschland.. Mutter von zwei Erwachsenen Kindern und Lehrerin von Beruf hat in ihren Schriften den Kontakt zu Jugendlichen und Kindern gesucht. Erschienen sind: "Cuentos para sonar" (Editorial Doncel) "die Hoffnung hat einen Namen" (Verlag Kempkes) "Ich bin die Magd des Herrn" (BoD) "Kreuzweg mit Maria" (BoD)

Autorentext

Cristina Falk, geboren in Madrid. Studium der Anglistik, Germanistik und Hispanistik in der Universität Complutense von Madrid. Drei jahren Lehrerin in Madrid. Nach meiner Heirat mit dem Germanist Prof. Dr. Walter Falk, Umzug nach Marburg. Seit 1965 lebe ich und arbeite ich in marburg. Sprachenlehrerin in der Volkshochschule Marburg für Spanisch und Deutsch für Ausländer. Aktiv Arbeit in der Katholischen Gemeinde Marburgs. Seit 1989 Mitglied im Katholikenrat Fulda. Vorsitzende der Ökumene Kommission. Von 1997 bis 2005 gewähltes Mitglied im ZdK Deutschland. Bis jetzt erschienen sind:"Cuentos para sonar" Editorial Doncel 1971"Die Hoffnung hat einen Namen" Verlag Kempkes 1975"Das erträumte Land" Verlag Kempkes 2005Essays, Gebete, Theaterstücke, Übersetzungen.



Klappentext

Dieses Buch ist ein Versuch, die Geschichte der Mutter Gottes aus "ihrer" Perspektive darzustellen. Sie basiert vor allem auf den Evangelien, aber ergänzt durch die Visionen der Maria Valtorta und der Cäcilia Baij, so wie mit den Sitten und Gebräuchen, die in dem Buch "Die jüdische Frau" beschrieben wurden, habe ich versucht, Maria in ihrer Zeit, in ihrer Landschaft und Arbeit mehr Gestalt zu geben. Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben; als würde Maria uns persönlich ihre Geschichte erzählen.

Produktinformationen

Titel: Ich bin die Magd des Herrn
Untertitel: Die Geschichte der Mutter Jesu nach den Evangelien. Nacherzählt von Cristina Falk
Autor:
EAN: 9783732208845
ISBN: 978-3-7322-0884-5
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 156
Veröffentlichung: 12.06.2013
Jahr: 2013
Auflage: 2. Auflage.
Dateigrösse: 0.2 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen