Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jana
Cornelius Molinar

Der junge Florian Schöllkopf soll auf Drängen seines Vaters Lehrer werden, doch er zeigt am Studium wenig Interesse und vertreibt ... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 354 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Der junge Florian Schöllkopf soll auf Drängen seines Vaters Lehrer werden, doch er zeigt am Studium wenig Interesse und vertreibt sich die Zeit mit Müßiggang und mancherlei Unfug. Seine erste Stelle tritt er in der Stadtrandgemeinde Krauthausen an, wo er einen engen Kontakt zu seinen jungen Kollegen pflegt und mit dem charmanten Harry Freundschaft schließt. Nach zwei Jahren verschlägt es Florian nach Kleinweinheim, ein abgelegenes Dorf weit unten im Neckartal. Dort fühlt er sich von Gott und der Welt verlassen. Zudem bereiten ihm die bevorstehende Dienstprüfung und die drohende Einberufung zur Bundeswehr Sorgen. Zerstreuung findet er bei den Unternehmungen mit seinen Schülern und einigen fragwürdigen Liebesaffären. Auf einer Reise mit Harry lernt er in Prag die tschechische Studentin Jana kennen. Aus der freundschaftlichen Beziehung entwickelt sich ein Liebesverhältnis, das durch die ablehnende Haltung der Väter und die politische Lage belastet wird. Mit dem Ende des ,Prager Frühlings' werden die Grenzen Tschechiens geschlossen und alle ,Westkontakte' der Bevölkerung unterbunden. Nach Monaten voller Ungewissheit lernt Florian die attraktive Natalie kennen, die seine Lebensgefährtin wird. Eines Tages taucht überraschend Jana wieder auf...

Klappentext

Der junge Florian Schöllkopf soll auf Drängen seines Vaters Lehrer werden, doch er zeigt am Studium wenig Interesse und vertreibt sich die Zeit mit Müßiggang und mancherlei Unfug. Seine erste Stelle tritt er in der Stadtrandgemeinde Krauthausen an, wo er einen engen Kontakt zu seinen jungen Kollegen pflegt und mit dem charmanten Harry Freundschaft schließt. Nach zwei Jahren verschlägt es Florian nach Kleinweinheim, ein abgelegenes Dorf weit unten im Neckartal. Dort fühlt er sich von Gott und der Welt verlassen. Zudem bereiten ihm die bevorstehende Dienstprüfung und die drohende Einberufung zur Bundeswehr Sorgen. Zerstreuung findet er bei den Unternehmungen mit seinen Schülern und einigen fragwürdigen Liebesaffären. Auf einer Reise mit Harry lernt er in Prag die tschechische Studentin Jana kennen. Aus der freundschaftlichen Beziehung entwickelt sich ein Liebesverhältnis, das durch die ablehnende Haltung der Väter und die politische Lage belastet wird. Mit dem Ende des ,Prager Frühlings' werden die Grenzen Tschechiens geschlossen und alle ,Westkontakte' der Bevölkerung unterbunden. Nach Monaten voller Ungewissheit lernt Florian die attraktive Natalie kennen, die seine Lebensgefährtin wird. Eines Tages taucht überraschend Jana wieder auf ...

Produktinformationen

Titel: Jana
Untertitel: Liebe und Leid zwischen Neckar und Moldau
Autor: Cornelius Molinar
EAN: 9783944815732
ISBN: 978-3-944815-73-2
Format: ePUB
Herausgeber: Joy Edition Grußkarten, E-Books and more
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 354
Veröffentlichung: 18.05.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1., Auflage.