Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kindheit im Schatten des Elternkonfliktes von Trennung und Scheidung

  • E-Book (pdf)
  • 330 Seiten
Kinder stehen einer Trennung oder Scheidung ihrer Eltern oft hilflos gegenüber. Sie wissen nicht, wie es weiter gehen soll un... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 36.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Kinder stehen einer Trennung oder Scheidung ihrer Eltern oft hilflos gegenüber. Sie wissen nicht, wie es weiter gehen soll und reagieren auf unterschiedlichste Art und Weise. Es stellt sich in diesem Zusammenhang eine Vielzahl von Fragen: Wer kann helfen? Was kann hilfreich sein? Gibt es Perspektiven? Das vorliegende Buch befasst sich mit der Trennung und Scheidung von Eltern und den Auswirkungen auf die Kinder. Von welchen Faktoren eine Bewältigung der elterlichen Krise abhängig ist und welche altersspezifischen Unterschiede auftreten, wird auf der Grundlage von Langzeitstudien und Forschungsergebnissen aufgezeigt. Interviews mit jungen betroffenen Erwachsenen verdeutlichen, differenzieren und erweitern die Resultate aus der wissenschaftlichen Literatur.

Cornelia Stolz, Diplom- Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (FH), Studiengang Sozialarbeit/Sozialpädagogik an der Hochschule Mittweida - Fachbereich Soziale Arbeit, Standort Roßwein. Abschluss 2007 als Diplom- Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (FH). Tätig als Bezirkssozialarbeiterin im Bereich der Jugendhilfe des LKR Mittelsachsen. Manuela Strini, Diplom- Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (FH), Studiengang Sozialarbeit/Sozialpädagogik an der Hochschule Mittweida - Fachbereich Soziale Arbeit, Standort Roßwein. Abschluss 2007 als Diplom- Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (FH). Tätig als Leiterin einer Kindertagesstätte in Leipzig.

Autorentext
Cornelia Stolz, Diplom- Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (FH), Studiengang Sozialarbeit/Sozialpädagogik an der Hochschule Mittweida - Fachbereich Soziale Arbeit, Standort Roßwein. Abschluss 2007 als Diplom- Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (FH). Tätig als Bezirkssozialarbeiterin im Bereich der Jugendhilfe des LKR Mittelsachsen.Manuela Strini, Diplom- Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (FH), Studiengang Sozialarbeit/Sozialpädagogik an der Hochschule Mittweida - Fachbereich Soziale Arbeit, Standort Roßwein. Abschluss 2007 als Diplom- Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (FH). Tätig als Leiterin einer Kindertagesstätte in Leipzig.

Klappentext

Viele Kinder stehen einer Trennung/Scheidung ihrer Eltern hilflos gegenüber, wissen nicht, wie es weiter gehen soll und reagieren auf unterschiedlichste Art und Weise. Es stellen sich in diesem Zusammenhang eine Vielzahl von Fragen: Wer kann ihnen helfen? Was kann hilfreich sein? Gibt es Perspektiven? Das vorliegende Buch befasst sich mit der Trennung und Scheidung von Eltern und den Auswirkungen auf Kinder sowie deren Bewältigungsversuchen in verschiedenen Lebensaltern (Vorschulalter, Latenzalter, Adoleszenzalter). Auf der Grundlage von Langzeitstudien und Forschungsergebnissen und anhand von durchgeführten Interviews mit jungen betroffenen Erwachsenen wird aufgezeigt, von welchen Faktoren eine Bewältigung der elterlichen Krise abhängig ist und welche altersspezifischen Unterschiede auftreten. Diese Interviews stellen keine empirische Untersuchung im Sinne einer Beweisführung dar, sondern verdeutlichen, differenzieren und erweitern lediglich die Probleme aus der wissenschaftlichen Literatur.

Produktinformationen

Titel: Kindheit im Schatten des Elternkonfliktes von Trennung und Scheidung
Autor:
EAN: 9783836615990
ISBN: 978-3-8366-1599-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplomica
Genre: Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Anzahl Seiten: 330
Veröffentlichung: 01.01.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 1.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen