Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Drei Weiber und der Papst

  • E-Book (epub)
  • 232 Seiten
Papst Benedict XVI tritt zurück. Die Freundinnen Hilde, Rosi und Edeltraud, alle Ende Vierzig, beschließen spontan, zur... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 6.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Papst Benedict XVI tritt zurück. Die Freundinnen Hilde, Rosi und Edeltraud, alle Ende Vierzig, beschließen spontan, zur letzten Generalaudienz nach Rom zu fahren. Sie buchen eine Busreise und müssen entsetzt feststellen, dass auch der Gemeindepfarrer und dessen Haushälterin, die Moosleitner Elvira, mit von der Partie sind. Am ersten Tag der Reise werden die drei Freundinnen doch tatsächlich an einem Rastplatz vergessen und beschließen daraufhin, nach Rom zu trampen. Zwei äußerst attraktive Globetrotter nehmen sie mit und es folgt eine Nacht, die es in sich hat - die Mädels rauchen den ersten Joint ihres Lebens und sind am nächsten Tag überrascht, entsetzt und doch amüsiert, angesichts ihres frivolen, nächtlichen Treibens. Auch bei der Reisebusgesellschaft läuft nicht alles nach Plan und das Entsetzen beim Pfarrer ist groß, als er nicht nur das Fehlen der drei Damen feststellt, sondern im weiteren Verlauf der Reise auch noch die Moosleitnerin verschwindet. Und schließlich kommt der Tag der Generalaudienz in Rom und ein Treffen der vergessenen Damen mit der Reisegesellschaft scheint nicht unmöglich... Witzig, spannend und überraschend!

Cornelia Reichert, Jahrgang 1969, lebt mit ihren Kindern in der Nähe von Landshut. Für die gelernte Sekretärin ist Lesen eine große Leidenschaft. Sie liebt viele Arten von Büchern, aber vor allen Dingen Geschichten die in Mundart geschrieben sind. Mit dem Roman "Drei Weiber und der Papst" hat sie ihren Traum vom eigenen Buch verwirklicht.

Autorentext

Cornelia Reichert, Jahrgang 1969, lebt mit ihren Kindern in der Nähe von Landshut. Für die gelernte Sekretärin ist Lesen eine große Leidenschaft. Sie liebt viele Arten von Büchern, aber vor allen Dingen Geschichten die in Mundart geschrieben sind. Mit dem Roman "Drei Weiber und der Papst" hat sie ihren Traum vom eigenen Buch verwirklicht.



Klappentext

Papst Benedict XVI tritt zurück. Die Freundinnen Hilde, Rosi und Edeltraud, alle Ende Vierzig, beschließen spontan, zur letzten Generalaudienz nach Rom zu fahren. Sie buchen eine Busreise und müssen entsetzt feststellen, dass auch der Gemeindepfarrer und dessen Haushälterin, die Moosleitner Elvira, mit von der Partie sind. Am ersten Tag der Reise werden die drei Freundinnen doch tatsächlich an einem Rastplatz vergessen und beschließen daraufhin, nach Rom zu trampen. Zwei äußerst attraktive Globetrotter nehmen sie mit und es folgt eine Nacht, die es in sich hat - die Mädels rauchen den ersten Joint ihres Lebens und sind am nächsten Tag überrascht, entsetzt und doch amüsiert, angesichts ihres frivolen, nächtlichen Treibens. Auch bei der Reisebusgesellschaft läuft nicht alles nach Plan und das Entsetzen beim Pfarrer ist groß, als er nicht nur das Fehlen der drei Damen feststellt, sondern im weiteren Verlauf der Reise auch noch die Moosleitnerin verschwindet. Und schließlich kommt der Tag der Generalaudienz in Rom und ein Treffen der vergessenen Damen mit der Reisegesellschaft scheint nicht unmöglich... Witzig, spannend und überraschend!

Produktinformationen

Titel: Drei Weiber und der Papst
Autor:
EAN: 9783741214011
ISBN: 978-3-7412-1401-1
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Comic, Cartoon, Humor, Satire
Anzahl Seiten: 232
Veröffentlichung: 14.07.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 0.2 MB