Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Turkestanische Visionen und die Mullahschule Dresden

  • E-Book (pdf)
  • 26 Seiten
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, , Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Aufsatz geht der Frage nach, inwieweit es während des Zweiten Weltkrieges, insbesondere nach dem deutschen Angriff auf die Sowjetunion, eine deutsche Strategie in Bezug auf Turkestan, welches territorial nie direkt unter deutscher Herrschaft gestanden hatte, gab. Inwieweit fungierte zudem der Islam aus deutscher Sicht als Abwehr gegen den Bolschewismus bzw. konnte dieser zu diesem Ziel instrumentalisiert werden? Weiterhin wird die Frage gestellt, ob Deutschland, trotz Großmachtsambitionen, überhaupt in der Lage war, Weltpolitik dieses Maßstabs an der Schnittstelle von Imperien zu betreiben.

Produktinformationen

Titel: Turkestanische Visionen und die Mullahschule Dresden
Autor:
EAN: 9783668503731
ISBN: 978-3-668-50373-1
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 26
Veröffentlichung: 14.08.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 0.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen