Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Disziplin durch Bildung - ein vergessener Zusammenhang
Cornelia Frech-Becker

In der Arbeit wird der Zusammenhang zwischen Disziplin und Bildung neu diskutiert. Die historisch-systematische Untersuchung von ... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 87.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

In der Arbeit wird der Zusammenhang zwischen Disziplin und Bildung neu diskutiert. Die historisch-systematische Untersuchung von Disziplin aus einem antinomischen Blickwinkel hat gezeigt, dass antinomische Positionen in Bezug auf die Schul-Disziplin an ihre Grenzen stoen. Das Disziplinproblem muss daher wieder in der Bildung verankert werden. Sich der erzieherischen und normtragenden Dimensionen der Bildung in der Verschrankung mit der Disziplin neu zu besinnen, ist das Anliegen dieser Arbeit. Auch muss der Widerspruch bewusst gemacht werden zwischen der freien Subjektentfaltung und seiner Einschrankung durch erzieherischen Zwang zum Zweck einer funktional ausgerichteten Erziehung, die die Integration des Individuums mit den Anspruchen der Gesellschaft verbindet.

Produktinformationen

Titel: Disziplin durch Bildung - ein vergessener Zusammenhang
Untertitel: Eine historisch-systematische Untersuchung aus antinomischer Perspektive als Grundlage fuer ein bildungstheoretisches Verstaendnis des Disziplinproblems
Autor: Cornelia Frech-Becker
EAN: 9783653055054
ISBN: 978-3-653-05505-4
Format: PDF
Herausgeber: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissen
Genre: Diverses
Veröffentlichung: 19.02.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 2.2 MB