Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mordssüße

  • E-Book (pdf)
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Schon wieder ein Mord im Kölner Schokoladenmuseum! Der zweite Fall für Karina Sprängel und Stephan Printz. Kü... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 10.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Schon wieder ein Mord im Kölner Schokoladenmuseum!
Der zweite Fall für Karina Sprängel und Stephan Printz.

Küchenchef Theo Sander, Leiter eines speziellen Schokopralinenworkshops und Flüchtlingshelfer, wird ermordet aufgefunden.
Kriminalhauptkommissar Stephan Printz und Hobbydetektivin Karina Sprängel ermitteln. War es ein Familiendrama mit politischem Hintergrund? Ein neidischer Konkurrent? Ein notorischer Nörgler, der dem beliebten Küchenchef täglich das Berufsleben im Schokoladenmuseum schwer gemacht hat?

Schnell nehmen die beiden ungleichen Ermittler jeder für sich die Spur auf, die sie zunächst in eine Villa im Kölner Nobelstadtteil Marienburg führt, dann ins Flüchtlingsmilieu in der Südstadt und zur Kölner Hooliganszene ...

Ein Krimi der besonderen Art, der gekonnt alle Sinne des Lesers
anspricht: spannend, mit schokoladigen Momenten und überraschenden Wendungen.

Ort der Handlung: Köln

Renate Naber (Foto links), geboren 1956 in Westfalen, schreibt Hörfunksendungen für WDR 5 mit den Schwerpunkten Literatur und Kultur. Zusammen mit Cornelia Ehses leitet sie in Köln-Porz das IBiS Institut für Biographisches und Kreatives Schreiben. Sie hält Vorträge und moderiert Veranstaltungen im Bereich Literatur.

Autorentext

Renate Naber (Foto links), geboren 1956 in Westfalen, schreibt Hörfunksendungen für WDR 5 mit den Schwerpunkten Literatur und Kultur. Zusammen mit Cornelia Ehses leitet sie in Köln-Porz das IBiS Institut für Biographisches und Kreatives Schreiben. Sie hält Vorträge und moderiert Veranstaltungen im Bereich Literatur.



Klappentext

Schon wieder ein Mord im Kölner Schokoladenmuseum!
Der zweite Fall für Karina Sprängel und Stephan Printz.

Küchenchef Theo Sander, Leiter eines speziellen Schokopralinenworkshops und Flüchtlingshelfer, wird ermordet aufgefunden.
Kriminalhauptkommissar Stephan Printz und Hobbydetektivin Karina Sprängel ermitteln. War es ein Familiendrama mit politischem Hintergrund? Ein neidischer Konkurrent? Ein notorischer Nörgler, der dem beliebten Küchenchef täglich das Berufsleben im Schokoladenmuseum schwer gemacht hat?

Schnell nehmen die beiden ungleichen Ermittler jeder für sich die Spur auf, die sie zunächst in eine Villa im Kölner Nobelstadtteil Marienburg führt, dann ins Flüchtlingsmilieu in der Südstadt und zur Kölner Hooliganszene ...

Ein Krimi der besonderen Art, der gekonnt alle Sinne des Lesers
anspricht: spannend, mit schokoladigen Momenten und überraschenden Wendungen.

Ort der Handlung: Köln

Produktinformationen

Titel: Mordssüße
Autor:
EAN: 9783946105565
ISBN: 978-3-946105-56-5
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: KSB Media GmbH
Genre: Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten: 244
Veröffentlichung: 20.10.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 1.2 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel