Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Export von E-Waste und damit verbundene Risiken in Empfängerländern

  • E-Book (pdf)
  • 12 Seiten
Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-U... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter E-Waste wird elektronischer Müll verstanden, wie bspw. veraltete Computer oder Mobiltelefone, die gegen neue ausgetauscht und daraufhin entsorgt werden. Die meisten davon werden zum Recycling in Entwicklungsländer exportiert, was für die Exportnationen zahlreiche Vorteile bringt. In den Zielländern hingegen verursachen diese alten elektronischen Geräte bei der Weiterverarbeitung durch das Austreten giftiger Inhaltsstoffe verschiedenste Probleme von Krankheiten über ökologischen Schäden bis hin zu politisch-wirtschaftlichen Aspekten wie der Förderung des Schwarzmarktes oder die Umgehung ('Interpretation') von Gesetzen. Die Rolle der Exporteure sowie die Folgen des Exports von E-Waste werden in diesem Essay untersucht, zusätzlich werden Regulierungen seitens Nichtregierungsorganisationen sowie Regierungen beleuchtet. Zunächst folgt jedoch eine Darstellung der theoretischen Grundlagen zu Wertschöpfungsketten.

Klappentext

Unter E-Waste wird elektronischer Müll verstanden, wie bspw. veraltete Computer oder Mobiltelefone, die gegen neue ausgetauscht und daraufhin entsorgt werden. Die meisten davon werden zum Recycling in Entwicklungsländer exportiert, was für die Exportnationen zahlreiche Vorteile bringt. In den Zielländern hingegen verursachen diese alten elektronischen Geräte bei der Weiterverarbeitung durch das Austreten giftiger Inhaltsstoffe verschiedenste Probleme von Krankheiten über ökologischen Schäden bis hin zu politisch-wirtschaftlichen Aspekten wie der Förderung des Schwarzmarktes oder die Umgehung ("Interpretation") von Gesetzen. Die Rolle der Exporteure sowie die Folgen des Exports von E-Waste werden in diesem Essay untersucht, zusätzlich werden Regulierungen seitens Nichtregierungsorganisationen sowie Regierungen beleuchtet. Zunächst folgt jedoch eine Darstellung der theoretischen Grundlagen zu Wertschöpfungsketten.

Produktinformationen

Titel: Export von E-Waste und damit verbundene Risiken in Empfängerländern
Autor:
EAN: 9783656704669
ISBN: 978-3-656-70466-9
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Geografie
Anzahl Seiten: 12
Veröffentlichung: 29.07.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 0.4 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen