Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Schatten des grünen Steines

  • E-Book (epub)
  • 248 Seiten
Die missglückte Festnahme eines Juwelendiebes in Wien endet mit einer Geiselnahme und der Suspendierung von Hauptkommissarin ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 7.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die missglückte Festnahme eines Juwelendiebes in Wien endet mit einer Geiselnahme und der Suspendierung von Hauptkommissarin Nina Lohmeyer. Kurzerhand beschließt sie, ihrer alten Schulfreundin Carla Gabor bei deren Geschäftsreise in Irland Gesellschaft zu leisten und findet sich bald inmitten einer uralten Familienfehde und einem undurchsichtigen Netz von Verstrickungen, Korruption und Mord wieder. Der Mittelpunkt des Gewirrs scheint eine alte Schmuckkollektion zu sein, die Ende der Vierzigerjahre im westlichen Irland geschmiedet wurde und dessen Herzstück - die Kette - dem gestohlenen Schmuck aus Wien verdächtig ähnlich sieht. Während die Wiener Kommissarin versucht, den Geschichten um den kostbaren grünen Edelstein auf den Grund zu gehen, geschehen seltsame Dinge in dem kleinen irischen Fischerdorf. Welche Bedeutung hat die Smaragdhalskette des Kunstsammlers Pavel Gabor? Weshalb verschweigen er und seine Tochter Carla den eigentlichen Wert dieses Schmuckstückes? Und sollte an den mystischen alten Geschichten der irischen Dorfbewohner tatsächlich etwas dran sein? Und weshalb ist Carla in Irland wie vom Erdboden verschluckt? Als Nina Lohmeyer schon glaubt, das Rätsel endlich gelöst zu haben, deckt ihr Partner Branko Kovac in Wien eine unglaubliche Tat auf und Nina gerät in große Gefahr. Von völlig unerwarteter Seite naht Hilfe - bis Nina feststellen muss, dass alles so ganz anders ist, als sie dachte.

Corinna Fraider, am 20. Januar 1989 geboren, wuchs mit ihren Eltern und ihrem Bruder in March, in der Nähe von Freiburg im Breisgau auf. Schon in der Grundschule war es ihr größtes Hobby, sich Geschichten und fiktive Charaktere auszudenken. Im Frühling 2013 wagte sie jetzt den nächsten Schritt; die Herausgabe des Buches "Der Schatten des grünen Steines". Ihre beiden Lieblingsfiguren, die Hauptkommissarin Nina Lohmeyer und deren Partner Branko Kovac, sind ihr in der Zeit der Entstehung des Buches sehr ans Herz gewachsen. Und so hofft die junge Autorin, in naher Zukunft noch weitere Geschichten über die Wiener Kommissare veröffentlichen zu können.

Autorentext

Corinna Fraider, am 20. Januar 1989 geboren, wuchs mit ihren Eltern und ihrem Bruder in March, in der Nähe von Freiburg im Breisgau auf. Schon in der Grundschule war es ihr größtes Hobby, sich Geschichten und fiktive Charaktere auszudenken. Im Frühling 2013 wagte sie jetzt den nächsten Schritt; die Herausgabe des Buches "Der Schatten des grünen Steines". Ihre beiden Lieblingsfiguren, die Hauptkommissarin Nina Lohmeyer und deren Partner Branko Kovac, sind ihr in der Zeit der Entstehung des Buches sehr ans Herz gewachsen. Und so hofft die junge Autorin, in naher Zukunft noch weitere Geschichten über die Wiener Kommissare veröffentlichen zu können.

Produktinformationen

Titel: Der Schatten des grünen Steines
Untertitel: Ein Fall für Nina Lohmeyer und Branko Kovac
Autor:
EAN: 9783732208968
ISBN: 978-3-7322-0896-8
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten: 248
Veröffentlichung: 03.07.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 0.4 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen