Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Massaker erinnern
Cordula Kalmbach

Im Fokus dieser Studie stehen zwei Schritte: Erstens soll das Ereignis Katyn in der polnischen Erinnerungskultur verortet und sei... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 65.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Im Fokus dieser Studie stehen zwei Schritte: Erstens soll das Ereignis Katyn in der polnischen Erinnerungskultur verortet und sein Stellenwert für die polnische Gesellschaft erfasst werden, zweitens soll dargestellt werden, welche Auswirkungen diese Aufarbeitung auf die polnisch-russischen Beziehungen seit 1989 hat. Klar ist, dass sich die Republik Polen seit ihrer Wiederentstehung 1989 auf der Suche nach einer neuen Identität befindet und sich im Archiv der Geschichte bedient, um ein neues Gedächtnis konstruieren zu können. Da Erinnerungskultur ein soziales, aktives Phänomen ist, stützt sich diese Arbeit auf mannigfaltige Quellen, seien es Filme, Bücher, Denkmäler oder Zeitungsartikel.



Autorentext

Cordula Kalmbach studierte Osteuropäische Geschichte und Germanistik in Freiburg im Breisgau, Basel und Krakau.



Inhalt

Inhalt: Geschichte des Katyn-Massakers - Verarbeitung des Katyn-Massakers - Das Katyn-Massaker als polnischer Erinnerungsort.

Produktinformationen

Titel: Das Massaker erinnern
Untertitel: Katyn als lieu de memoire der polnischen Erinnerungskultur
Autor: Cordula Kalmbach
EAN: 9783653970289
ISBN: 978-3-653-97028-9
Format: ePUB
Herausgeber: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissen
Genre: Diverses
Veröffentlichung: 28.01.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 7.6 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen