Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Betroffenheitskult

  • E-Book (epub)
  • 208 Seiten
Früher wollten Politiker handeln und entscheiden, heute wollen sie allem Anschein nach nur noch etwas emotionale Betroffenhei... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 4.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Früher wollten Politiker handeln und entscheiden, heute wollen sie allem Anschein nach nur noch etwas emotionale Betroffenheit zeigen. Eine Arbeitseinstellung, die im vereinten Deutschland, in dem wachsende wirtschaftliche Probleme einen Abschied von der Schönwetterdemokratie verlangen, keine Anerkennung mehr unter der Bevölkerung findet. Cora Stephan plädiert für einen Rückgriff auf alte Tugenden wie Pflicht und Verantwortung und eine strikte Trennung von Privatem und Politik.

Produktinformationen

Titel: Der Betroffenheitskult
Untertitel: Eine politische Sittengeschichte
Autor:
EAN: 9783955302603
ISBN: 978-3-95530-260-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Edel Elements
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 208
Veröffentlichung: 20.09.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 1.1 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel