Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Virtuelle Unternehmen - Warum scheitern so viele Netzwerke?

  • E-Book (pdf)
  • 37 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Verans... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Veranstaltung: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 2, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch sich ständig verändernde Markt- und Umweltbedingungen, wie z.B. die Wandlung fast aller Märkte von Verkäufermärkten hin zu Käufermärkten, die Globalisierung der Märkte, rasante Fortschritte in der Kommunikations- und Informationstechnologie, kritisches Verbraucherverhalten, ständig wechselnde Kundenbedürfnisse, Umweltauflagen, etc. werden immer höhere Flexibilitätsanforderungen an die Unternehmen gestellt. In der heutigen Zeit ist es für ein Unternehmen fast unmöglich, die Veränderungen seiner Umwelt unberücksichtigt zu lassen und dennoch längerfristig in der Lage zu sein, im Um flexibel auf die ständig wirtschaftlichen Wettbewerb zu bestehen. wechselnden Kundenbedürfnisse und die Angebote der Konkurrenz reagieren zu können, scheinen viele Manager in einer neuen Organisationsform, und zwar dem 'virtuellen Unternehmen', eine Lösung zu sehen. Seit den späten 90er Jahren jedenfalls scheint der Begriff 'virtuell' eines der bedeutendsten Im Folgenden Schlagwörter im organisatorischen Bereich geworden zu sein. werden zunächst Inhalt und Wesen einer virtuellen Unternehmung vorgestellt. Im Anschluss werden die Unterschiede zwischen dem Konzept der virtuellen Unternehmung und anderen Formen der Kooperation - wie dem 'strategischen Netzwerk', der 'Hollow Organization', dem 'Joint Venture', dem 'Konsortium', dem 'Konzern', dem 'Outsourcing' und dem 'Frachising' - aufgezeigt. Abschließend werden wir die Potentiale und Risiken, die mit diesem Konzept verbunden sind, erläutern und versuchen zu klären, ob das Konzept des virtuellen Unternehmens eine geeignete Lösung darstellt, um schnell auf die wirtschaftlichen Veränderungen reagieren zu können, oder ob es sich lediglich um eine Modeerscheinung ohne Zukunftsperspektive handelt.

Produktinformationen

Titel: Virtuelle Unternehmen - Warum scheitern so viele Netzwerke?
Untertitel: Warum scheitern so viele Netzwerke?
Autor:
EAN: 9783638459570
ISBN: 978-3-638-45957-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 37
Veröffentlichung: 23.01.2006
Jahr: 2006
Dateigrösse: 0.6 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen