Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vier Tage im März

  • E-Book (epub)
  • 208 Seiten
Es ist der geheimnisvoll klingende Name des Orts, der die Fotografin Eva Fendt bewegt, auf dem Rückweg von einem Shooting über Müs... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Es ist der geheimnisvoll klingende Name des Orts, der die Fotografin Eva Fendt bewegt, auf dem Rückweg von einem Shooting über Müstair zu fahren. Sie will nur einen Kaffe trinken und ein paar Eindrücke mitnehmen, doch es kommt anders an diesem Freitagnachmittag Anfang März. Wegen starker Schneefälle wird der Pass geschlossen, Eva bleibt vier Tage in Müstair und stößt auf ein lange verschüttetes Geheimnis. Die Enthüllung von Evas Lebensgeheimnis geht einher mit einem rätselhaften Todesfall und zerbrechlichen Liebesgeschichten. Dabei ist Müstair, das Schweizer Bergdorf an der Grenze zu Italien, viel mehr als nur Kulisse: Die Erkundung des weltberühmten Klosters und der Kirche mit ihren Wandmalereien wird zum vielschichtigen Bild für das äußere und innere Geschehen. Außerdem gibt es Schnee, der die Welt verwandelt; es gibt eine Salome, die kopfüber tanzt, eine geheimnisvolle Frau, einen Kommissar, der sich selbst zum Fall wird, einen pfiffigen Dorfpolizisten, eine liebenswert-komische Pensionswirtin, eine bucklige Magd, der ein unerwartetes Glück zufällt - und ein überraschendes Ende. "Der erste Roman der deutschen Autorin ist eine Entdeckung" (Max Weiss); "Vier Tage im März überzeugt durch spannende Unterhaltung" (Engadiner Wochenzeitung)

Autorentext

Constance Hotz wurde 1954 in Müllheim/Baden geboren, studierte Literaturwissenschaft in Konstanz und Bristol, promovierte über Ingeborg Bachmann und arbeitet als Werbetexterin. Sie schreibt Gedichte, Essays und Erzählungen. 2003 gewann sie den 3. Preis beim Silser Kurzgeschichten-Wettbewerb. Vier Tage im März ist ihr erster Roman. Die Autorin lebt am Bodensee und in Müstair, Schweiz.

Produktinformationen

Titel: Vier Tage im März
Autor:
EAN: 9783935093620
ISBN: 978-3-935093-62-0
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: demand verlag
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 208
Veröffentlichung: 07.01.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel