Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verschwiegene Wahrheiten
Conrad Lerchenfeldt

Pressefreiheit wird in Deutschland großgeschrieben und wer täglich Nachrichten liest oder schaut, ist bestens informier... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 192 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Pressefreiheit wird in Deutschland großgeschrieben und wer täglich Nachrichten liest oder schaut, ist bestens informiert - so die allgemeine Annahme. Doch können wir tatsächlich alles glauben, was uns Zeitungen und Nachrichtensender tagtäglich vorsetzen? Sind wir damit ausreichend informiert und können wir auf die Entscheidungen der Presse, was Relevanz und Aktualität der Themen betrifft, vertrauen? Anscheinend nicht! Denn dieses Buch vereint wissenswerte und brisante Ereignisse aus dem laufenden und dem vergangenen Jahr, über die unsere Medien nur unzureichend oder gar nicht berichtet haben. Betrifft die Abgaslüge wirklich nur den Volkswagen-Konzern? Haben Sie etwas vom Skandal um vereitertes Hühnerfleisch mitbekommen? Waren die Ereignisse anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg tatsächlich so dramatisch oder hat sich die Berichterstattung verselbstständigt, weil ein Nachrichtensender den anderen übertreffen wollte? Bisher unbekannte Hintergrundinformationen beleuchten diese und viele andere ausführlich recherchierte Themen von Grund auf und ermöglichen so eine wahrheitsgemäße und unabhängige Betrachtung des aktuellen Weltgeschehens. Verschwiegene Wahrheiten ist ein Enthüllungsbuch für alle, die wirklich informiert sein wollen.

Conrad Lerchenfeldt ist freier Journalist in Berlin und schreibt seit Jahren für die unabhängigen Medien. Dank seines großen Netzwerks an Kontakten und der langjährigen Erfahrung recherchiert er erstaunliche Tatsachen und bringt in seinen Artikeln vertuschte Fakten ans Licht.

Autorentext

Conrad Lerchenfeldt ist freier Journalist in Berlin und schreibt seit Jahren für die unabhängigen Medien. Dank seines großen Netzwerks an Kontakten und der langjährigen Erfahrung recherchiert er erstaunliche Tatsachen und bringt in seinen Artikeln vertuschte Fakten ans Licht.



Klappentext

Pressefreiheit wird in Deutschland großgeschrieben und wer täglich Nachrichten liest oder schaut, ist bestens informiert - so die allgemeine Annahme. Doch können wir tatsächlich alles glauben, was uns Zeitungen und Nachrichtensender tagtäglich vorsetzen? Sind wir damit ausreichend informiert und können wir auf die Entscheidungen der Presse, was Relevanz und Aktualität der Themen betrifft, vertrauen? Anscheinend nicht! Denn dieses Buch vereint wissenswerte und brisante Ereignisse aus dem laufenden und dem vergangenen Jahr, über die unsere Medien nur unzureichend oder gar nicht berichtet haben.

Betrifft die Abgaslüge wirklich nur den Volkswagen-Konzern?
Haben Sie etwas vom Skandal um vereitertes Hühnerfleisch mitbekommen?
Waren die Ereignisse anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg tatsächlich so dramatisch oder hat sich die Berichterstattung verselbstständigt, weil ein Nachrichtensender den anderen übertreffen
wollte?

Bisher unbekannte Hintergrundinformationen beleuchten diese und viele andere ausführlich recherchierte Themen von Grund auf und ermöglichen so eine wahrheitsgemäße und unabhängige Betrachtung des aktuellen Weltgeschehens.
Verschwiegene Wahrheiten ist ein Enthüllungsbuch für alle, die wirklich informiert sein wollen.

Produktinformationen

Titel: Verschwiegene Wahrheiten
Untertitel: Was die Medien uns vorenthalten haben Ausgabe 2018
Autor: Conrad Lerchenfeldt
EAN: 9783959717946
ISBN: 978-3-95971-794-6
Format: PDF
Herausgeber: Riva Verlag
Genre: Journalistik
Anzahl Seiten: 192
Veröffentlichung: 13.11.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 1.5 MB