Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Life Cycle Assessment als Werkzeug zur Entwicklung umweltgerechter Produkte

  • E-Book (pdf)
  • 121 Seiten
Ein Großteil der von einem Produkt ausgehenden Umweltauswirkungen wird bereits in der Entwicklungsphase festgelegt. Für... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 47.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Ein Großteil der von einem Produkt ausgehenden Umweltauswirkungen wird bereits in der Entwicklungsphase festgelegt. Für eine Reduktion negativer ökologischer Auswirkungen von Produkten bedarf es geeigneter Instrumente. In diesem Buch wird das Potenzial des Life Cycle Assessments (LCA) als Werkzeug einer ökologisch orientierten Produkt-entwicklung untersucht. Dabei handelt es sich um ein Bewertungsinstrument, bei dem alle Umweltauswirkungen analysiert werden, die entlang des gesamten Produktlebensweges ver-ursacht werden - von der Rohstoffgewinnung über alle Stufen der Produktherstellung und der Produktnutzung bis zur endgültigen Entsorgung des Produktes. Zentrale Forschungsziele der Studie sind, die Eignung des LCAs für eine Integration in die Produktentwicklung zu prüfen, organisatorische Gestaltungsmöglichkeiten einer Integration zu untersuchen und den Nutzen, den Unternehmen daraus ziehen können, aufzuzeigen. Weiter werden Verbesserungspotenziale des Instruments LCA erhoben, die eine Integration in die Produktentwicklung vereinfachen könnten.

Clemens Möltner, Studium des Innovations- und Produktmanagements an der Fachhochschule Oberösterreich, Campus Wels mit Studienaufenthalten in Finnland und Indonesien. Abschluss 2008 mit Diplomarbeit zur ökologischen Produktgestaltung. Freie Mitarbeit an der TU Wien zur Erstellung von Life Cycle Studien.

Autorentext

Clemens Möltner, Studium des Innovations- und Produktmanagements an der Fachhochschule Oberösterreich, Campus Wels mit Studienaufenthalten in Finnland und Indonesien. Abschluss 2008 mit Diplomarbeit zur ökologischen Produktgestaltung. Freie Mitarbeit an der TU Wien zur Erstellung von Life Cycle Studien.



Klappentext

Der Begriff des ökologischen Produktes kann aus unterschiedlichen Gesichtspunkten beschrieben werden: So kann beispielsweise argumentiert werden, dass ein Produkt ökologisch ist, wenn die Erzeugung und Bereitstellung des Produktes keine umweltrelevanten Auswirkungen verursacht, wenn das Produkt in der Nutzungsphase energieeffizient ist und keine gefährlichen Stoffe emittiert oder, wenn das Produkt auf umweltfreundliche Weise entsorgt werden kann. Diese verschiedenen Ansichten stehen oft in Konflikt zueinander. Die Entwicklung von Produkten, die in allen Bereichen aus ökologischer Sicht sinnvoll sind, erfordert Kompromisse. Es müssen ausgetretene Pfade verlassen werden, um innovative Wege einzuschlagen. Für Produktneuentwicklungen oder ökologische Verbesserungen von Produkten sind daher ganzheitliche Konzepte gefordert, die das Produkt bereits in der Entwicklungsphase über dessen gesamten Lebensweg, also von der Wiege bis zur Bahre (Gradle to Grave), unter ökologischen Aspekten durchleuchten. Diese Studie hat zum Ziel, ein solches Instrument, die Methode der Ökobilanz bzw. des Life Cycle Assessments (LCA), vorzustellen und dieses bezüglich einer Verwendung in der unternehmerischen Produktentwicklung zu untersuchen. Die zentralen Forschungsziele sind dabei, die Eignung des LCAs für eine Integration in die Produktentwicklung zu prüfen, die organisatorischen Gestaltungsmöglichkeiten einer Integration zu untersuchen und den Nutzen, den Unternehmen daraus ziehen können, aufzuzeigen. Weiters werden Verbesserungspotentiale des Instruments LCA erhoben, die eine Integration in die Produktentwicklung vereinfachen könnten. Es wurde ein exploratives Untersuchungsdesign angewandt, bei dem, basierend auf einer Meta-Analyse der LCA-Literatur, Thesen aufgestellt wurden, die anhand einer qualitativen Erhebung überprüft und anschließend weiterentwickelt wurden. Im Rahmen der qualitativen Erhebung wurden Leiter der Produktentwicklung in Industriegüterunternehmen sowie Spezialisten aus wissenschaftlichen und beratenden Institutionen bis zur theoretischen Sättigung befragt.

Produktinformationen

Titel: Life Cycle Assessment als Werkzeug zur Entwicklung umweltgerechter Produkte
Untertitel: Strategien zur Implementierung von Ecodesign
Autor:
EAN: 9783836624428
ISBN: 978-3-8366-2442-8
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplomica
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 121
Veröffentlichung: 01.03.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 1.0 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel