Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesammelte Gedichte
Clemens Brentano

Clemens Brentano: Gesammelte Gedichte Clemens Brentano hat selbst keine Sammlung seiner Lyrik herausgegeben. Seine Gedichte ersch... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 660 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 0.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Clemens Brentano: Gesammelte Gedichte Clemens Brentano hat selbst keine Sammlung seiner Lyrik herausgegeben. Seine Gedichte erschienen einzeln in Zeitschriften und Almanachen bzw. als Teil seiner Romane und Erzählungen. Viele Gedichte blieben jedoch zu Lebzeiten unveröffentlicht und wurden erst nach seinem Tod bekannt, wobei es sich dann oft nicht um authentische Texte, sondern um recht willkürliche Bearbeitungen der Herausgeber handelte. Der hier vorgestellten Textauswahl liegt die immer noch maßgebliche Edition der Lyrik zugrunde, die von Wolfgang Frühwald, Bernhard Gajek und Friedhelm Kemp erarbeitet wurde. Diese Herausgeber stellten die Texte dankenswerterweise in eine chronologische Ordnung und berücksichtigten bei wichtigen Gedichten auch unterschiedliche Textfassungen. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Textgrundlage ist die Ausgabe: Clemens Brentano: Werke. Herausgegeben von Friedhelm Kemp, Band 1-4, München: Hanser, [1963-1968]. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Clemens Brentano, Gemälde von Emilie Linder, um 1835. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Produktinformationen

Titel: Gesammelte Gedichte
Autor: Clemens Brentano
EAN: 9783743711952
ISBN: 978-3-7437-1195-2
Format: ePUB
Herausgeber: Hofenberg
Genre: Lyrik, Dramatik
Anzahl Seiten: 660
Veröffentlichung: 29.04.2017
Jahr: 2017