Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Wind weht, wo er will

  • E-Book (epub)
  • 80 Seiten
Das Leben ist eine Reise? Natürlich! Neben dem Leser Platz zu nehmen, ihn zum eingeweihten Reisegefährten zu machen, ist... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Das Leben ist eine Reise? Natürlich! Neben dem Leser Platz zu nehmen, ihn zum eingeweihten Reisegefährten zu machen, ist die besondere Gabe der Konstanzer Autorin und Malerin Clea von Döhren. Ihre Kurzgeschichten beginnen in alltäglichen Situationen, ehe ein scheinbar harmloser Zwischenfall das Bisherige und Erwartbare in Frage stellt. Ein Anruf, ein Blickkontakt, ja eine Erinnerung genügt, dem Leben eine völlig neue Richtung zu geben. Da die literarische Wanderkarte Clea von Döhrens keine Rückwege kennt, werden Abschiede unvermeidlich. Wissende Einsamkeit nimmt Besitz vom beobachtenden und reflektierenden Ich und kristallisiert zu einer berührenden Poesie. Wer sich darauf einlässt, gelangt in eine Welt, in der Traum und Spiel und ein immer menschenfreundlicher Humor Regeln zu Ausnahmen machen und Sackgassen zu Durchgängen. Ihrer Berufung als Malerin folgt Clea von Döhren auch, wenn sie schreibt. In ihren Texten zeichnet sie, stellt sie Bilder vor Augen. Gerade ihre lyrischen Arbeiten sind bunte Lichter, die in die Ferne führen. Der Wind weht, wo er will, aber er löscht sie nicht.

Aufgewachsen auf einem Gut in Norddeutschland wusste ich schon früh: Die Welt ist reich und bunt - und machte mich mit Puppe und Hund auf zum drei Kilometer entfernten Bahnhof.   Mit achtzehn Jahren der Schule entronnen, ging es hinaus in die weite Welt. Frachterreise Ägypten, Paris, USA, Afrika, Indien, Kreta, Philippinen, Georgien, ...   Studium der Kunst und Politischen Bildung im Pilotprojekt der Uni Düsseldorf und der Pädagogischen Hochschule Neuss. Siebzehn Jahre Grundschullehrerin, sechs Jahre Rückzug in die Natur, Infragestellung meines Weltbildes.   Endlich brach sich die Malerei explosionsartig Bahn, seit 2008 erweitert durch die Bildhauerei. Geschrieben habe ich schon immer ...   Z. Zt. wohnhaft in Konstanz am Bodensee.

Autorentext

Aufgewachsen auf einem Gut inNorddeutschland wusste ich schon früh:Die Welt ist reich und bunt - und machtemich mit Puppe und Hund auf zumdrei Kilometer entfernten Bahnhof. Mit achtzehn Jahren der Schule entronnen,ging es hinaus in die weite Welt.Frachterreise Ägypten, Paris, USA,Afrika, Indien, Kreta, Philippinen,Georgien, ... Studium der Kunst und PolitischenBildung im Pilotprojekt der Uni Düsseldorfund der Pädagogischen Hochschule Neuss.Siebzehn Jahre Grundschullehrerin, sechs Jahre Rückzug in die Natur, Infragestellung meines Weltbildes. Endlich brach sich die Malerei explosionsartig Bahn, seit 2008 erweitert durch die Bildhauerei.Geschrieben habe ich schon immer ... Z. Zt. wohnhaft in Konstanz am Bodensee.



Klappentext

Das Leben ist eine Reise? Natürlich! Neben dem Leser Platz zu nehmen, ihn zum eingeweihten Reisegefährten zu machen, ist die besondere Gabe der Konstanzer Autorin und Malerin Clea von Döhren.Ihre Kurzgeschichten beginnen in alltäglichen Situationen, ehe ein scheinbar harmloser Zwischenfall das Bisherige und Erwartbare in Frage stellt. Ein Anruf, ein Blickkontakt, ja eine Erinnerung genügt, dem Leben eine völlig neue Richtung zu geben. Da die literarische Wanderkarte Clea von Döhrens keine Rückwege kennt, werden Abschiede unvermeidlich. Wissende Einsamkeit nimmt Besitz vom beobachtenden und reflektierenden Ich und kristallisiert zu einer berührenden Poesie. Wer sich darauf einlässt, gelangt in eine Welt, in der Traum und Spiel und ein immer menschenfreundlicher Humor Regeln zu Ausnahmen machen und Sackgassen zu Durchgängen. Ihrer Berufung als Malerin folgt Clea von Döhren auch, wenn sie schreibt. In ihren Texten zeichnet sie, stellt sie Bilder vor Augen. Gerade ihre lyrischen Arbeiten sind bunte Lichter, die in die Ferne führen. Der Wind weht, wo er will, aber er löscht sie nicht.

Produktinformationen

Titel: Der Wind weht, wo er will
Untertitel: Geschichten und Gedichte
Autor:
EAN: 9783844834345
ISBN: 978-3-8448-3434-5
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 80
Veröffentlichung: 06.06.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 0.2 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen