Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Junge Erwachsene in der unübersichtlichen Moderne oder die Kunst der Entscheidung

  • E-Book (pdf)
  • 110 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Fachhochschule Münster, 112 Que... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Fachhochschule Münster, 112 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Beschäftigt man sich heute mit dem Leben junger Erwachsener, wie es Ziel dieser Arbeit ist, wird deutlich, dass sich das Individuum in der modernen Gesellschaft vielen Herausforderungen und Anforderungen gegenüber sieht. Dabei erscheint das Geflecht der Wirkungszusammenhänge so vielschichtig wie umfangreich. Junge Erwachsene gestalten und bewerten ihr Leben subjektiv, individuell und werden dabei von der Gesellschaft und dem näheren sozialen Umfeld beeinflusst. Junge Erwachsene müssen ein vorläufiges Konstrukt darüber entwickeln, wie sie ihr individuelles Leben gestalten wollen und wie ihre Biographie aussehen soll. Dabei begegnet der junge Mensch immer wieder neuen Herausforderungen. Jeden Tag wird Sie oder Er mit neuen Entwicklungen konfrontiert. Es sind tagtäglich Entscheidungen zu treffen, die mitunter weitreichende Auswirkung für das weitere Leben mit sich bringen. Mit den sich daraus ergebenen Konsequenzen muss der jeweils Einzelne umgehen (lernen). »Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied« heißt es im Volksmund. Nach Meinung mancher Autoren trifft dies in der individualisierten und pluralisierten Gesellschaft mehr denn je zu. Der junge Mensch bekommt suggeriert, über eine Fülle an Entscheidungsmöglichkeiten zu verfügen. Ob diese auch faktisch vorhanden sind und individuell genutzt werden, wird u. a. in dieser Arbeit diskutiert. Das Leben junger Erwachsener setzt sich aus einer Vielzahl verschiedener Bausteine zusammen, die sich im Laufe des Lebens, wie bei einem Puzzle, aus den verschiedenen Teilelementen zusammensetzen. Dabei wird das Puzzlebild im Laufe des Lebens mehr und mehr vervollständigt. Die Erfahrungen und Eindrücke, die gesammelt werden und die Entwicklungen, die sich vollziehen, werden Stück für Stück zusammengetragen. So bleibt der Junge Erwachsene im Laufe seiner Biographie damit konfrontiert, die einzelnen Puzzleteile seines Lebens zu sortieren und an der vermeintlich richtigen stelle zusammen zu setzten. Das Ziel dieser Arbeit fokussiert sich darin, die einzelnen Puzzleteile des Lebens junger Erwachsener in der modernen Gesellschaft Deutschlands zusammenzutragen und darüber hinaus zu den subjektiven Entscheidungsprozessen in Beziehung zu setzen. So werden im Resultat dieser Arbeit die grundlegendsten Aspekte des Lebens junger Erwachsener beleuchtet werden und ein umfangreiches Bild beschrieben. [...]

Klappentext

Beschäftigt man sich heute mit dem Leben junger Erwachsener, wie es Ziel dieser Arbeit ist, wird deutlich, dass sich das Individuum in der modernen Gesellschaft vielen Herausforderungen und Anforderungen gegenüber sieht. Dabei erscheint das Geflecht der Wirkungszusammenhänge so vielschichtig wie umfangreich. Junge Erwachsene gestalten und bewerten ihr Leben subjektiv, individuell und werden dabei von der Gesellschaft und dem näheren sozialen Umfeld beeinflusst. Junge Erwachsene müssen ein vorläufiges Konstrukt darüber entwickeln, wie sie ihr individuelles Leben gestalten wollen und wie ihre Biographie aussehen soll. Dabei begegnet der junge Mensch immer wieder neuen Herausforderungen. Jeden Tag wird Sie oder Er mit neuen Entwicklungen konfrontiert. Es sind tagtäglich Entscheidungen zu treffen, die mitunter weitreichende Auswirkung für das weitere Leben mit sich bringen. Mit den sich daraus ergebenen Konsequenzen muss der jeweils Einzelne umgehen (lernen). »Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied« heißt es im Volksmund. Nach Meinung mancher Autoren trifft dies in der individualisierten und pluralisierten Gesellschaft mehr denn je zu. Der junge Mensch bekommt suggeriert, über eine Fülle an Entscheidungsmöglichkeiten zu verfügen. Ob diese auch faktisch vorhanden sind und individuell genutzt werden, wird u. a. in dieser Arbeit diskutiert. Das Leben junger Erwachsener setzt sich aus einer Vielzahl verschiedener Bausteine zusammen, die sich im Laufe des Lebens, wie bei einem Puzzle, aus den verschiedenen Teilelementen zusammensetzen. Dabei wird das Puzzlebild im Laufe des Lebens mehr und mehr vervollständigt. Die Erfahrungen und Eindrücke, die gesammelt werden und die Entwicklungen, die sich vollziehen, werden Stück für Stück zusammengetragen. So bleibt der Junge Erwachsene im Laufe seiner Biographie damit konfrontiert, die einzelnen Puzzleteile seines Lebens zu sortieren und an der vermeintlich richtigen stelle zusammen zu setzten. Das Ziel dieser Arbeit fokussiert sich darin, die einzelnen Puzzleteile des Lebens junger Erwachsener in der modernen Gesellschaft Deutschlands zusammenzutragen und darüber hinaus zu den subjektiven Entscheidungsprozessen in Beziehung zu setzen. So werden im Resultat dieser Arbeit die grundlegendsten Aspekte des Lebens junger Erwachsener beleuchtet werden und ein umfangreiches Bild beschrieben. [...]

Produktinformationen

Titel: Junge Erwachsene in der unübersichtlichen Moderne oder die Kunst der Entscheidung
Autor:
EAN: 9783638600323
ISBN: 978-3-638-60032-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Anzahl Seiten: 110
Veröffentlichung: 13.02.2007
Jahr: 2007
Dateigrösse: 0.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen