Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nach dem Verfassungsschutz

  • E-Book (pdf)
  • 212 Seiten
Der Verfassungsschutz steckt in einer tiefen Vertrauens­krise. Selbst konservative Politiker fordern Aufklärung über... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Der Verfassungsschutz steckt in einer tiefen Vertrauens­krise. Selbst konservative Politiker fordern Aufklärung über seine Verstrickungen ins Neonazi-Milieu und stellen seine Effektivität in Frage.
Claus Leggewie und Horst Meier analysieren den Verfassungsschutz als Fehlkonstruktion aus dem Kalten Krieg und geben Antworten - zu einem ständigen Skandalträger, der Millionen verschlingt und den niemand braucht - schon garnicht eine Demokratie.

n/a

Autorentext
n/a

Klappentext

Der Verfassungsschutz steckt in einer tiefen Vertrauens­krise. Selbst konservative Politiker fordern Aufklärung über seine Verstrickungen ins Neonazi-Milieu und stellen seine Effektivität in Frage. Claus Leggewie und Horst Meier analysieren den Verfassungsschutz als Fehlkonstruktion aus dem Kalten Krieg und geben Antworten - zu einem ständigen Skandalträger, der Millionen verschlingt und den niemand braucht - schon garnicht eine Demokratie.



Zusammenfassung
Der Verfassungsschutz steckt in einer tiefen Vertrauenskrise. Selbst konservative Politiker fordern Aufklärung über seine Verstrickungen ins Neonazi-Milieu und stellen seine Effektivität in Frage.Claus Leggewie und Horst Meier analysieren den Verfassungsschutz als Fehlkonstruktion aus dem Kalten Krieg und geben Antworten - zu einem ständigen Skandalträger, der Millionen verschlingt und den niemand braucht - schon garnicht eine Demokratie.

Produktinformationen

Titel: Nach dem Verfassungsschutz
Untertitel: Plädoyer für eine neue Sicherheitsarchitektur der Berliner Republik
Autor:
EAN: 9783943774054
ISBN: 978-3-943774-05-4
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Hirnkost
Genre: Politische Theorien und Ideengeschichte
Anzahl Seiten: 212
Veröffentlichung: 01.08.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 3.6 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen