Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mobiler Alltag

  • E-Book (pdf)
  • 252 Seiten
Dieses Buch richtet sich an alle, die mit der Gestaltung von Wegen zu tun haben. Nicht nur die Verkehrsplanung beschert uns lä... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 31.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Dieses Buch richtet sich an alle, die mit der Gestaltung von Wegen zu tun haben. Nicht nur die Verkehrsplanung beschert uns längere oder kürzere, bequemere oder beschwerlichere Wege, auch der Arbeitsmarkt, die Bildung, das Internet, der Tourismus, die Freizeit oder der Einkauf, d.h. die Bedürfnisse des Alltags. Hochmoderne kommunikative Gesellschaften sind mobil. Ziel des Buches ist die Sensibilisierung für diesen Alltag, dessen Gestaltung 'Bewegung' erzeugt. Mobilität ist hier eine Option, gelegentlich auch ein Zwang. Das Buch leistet eine Beschreibung und Analyse von Entwicklungen und Zusammenhängen rund um die mobile Welt.

Dr. Claus J. Tully ist Wissenschaftlicher Referent am Deutschen Jugendinstitut (DJI) in München, Privatdozent an der FU Berlin, Vertragsprofessor an der FU Bozen (Italien), zurzeit Gastprofessor an der Universidad Nacional de Quilmes (Buenos Aires).
Dirk Baier ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) in Hannover.

Vorwort
Über die Mobilitätsgesellschaft

Autorentext
Dr. Claus J. Tully ist Wissenschaftlicher Referent am Deutschen Jugendinstitut (DJI) in München, Privatdozent an der FU Berlin, Vertragsprofessor an der FU Bozen (Italien), zurzeit Gastprofessor an der Universidad Nacional de Quilmes (Buenos Aires).
Dirk Baier ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) in Hannover.

Inhalt
Mobilitätsbegriffe - Geschichte der Mobilität - Aufwachsen in der Mobilitätsgesellschaft - Ökologie und Mobilität - Jugendliche Automobilität - Riskante Mobilität - Überlegungen zum Thema sichere und nachhaltige Mobilität

Produktinformationen

Titel: Mobiler Alltag
Untertitel: Mobilität zwischen Option und Zwang - Vom Zusammenspiel biographischer Motive und sozialer Vorgaben
Autor:
EAN: 9783531900995
ISBN: 978-3-531-90099-5
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Vs Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 252
Veröffentlichung: 09.09.2007
Jahr: 2007
Dateigrösse: 15.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen