Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Codex Manesse in den Dimensionen der Schriftlichkeit
Claus Heinrich Bill

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, ... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 13 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Historisches Institut, Fachgebiet Ältere Geschichte), Veranstaltung: Einführungskurs Ältere Geschichte Nr.4101 'Alteuropäische Schriftlichkeit', Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit beschäftigt sich mit der Vermessung der Dimensionen und der Verteilung von Schrift und Bild in der Liederhandschrift und ist vorwiegend eine Analyse des graphischen Systems der 426 Pergamentblätter und 852 Seiten mit zugehörigen sogenannten Autorenportraits.

Produktinformationen

Titel: Der Codex Manesse in den Dimensionen der Schriftlichkeit
Untertitel: Vermessung der Bild- und Textanteile in der Großen Heidelberger Liederhandschrift
Autor: Claus Heinrich Bill
EAN: 9783640751747
ISBN: 978-3-640-75174-7
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 13
Veröffentlichung: 15.11.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.4 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen