Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

People- und Lifestyle-Journalismus. Eine theoretische und praktische Einführung

  • E-Book (epub)
  • 100 Seiten
Die Medienbranche erlebt durch die Digitalisierung einen gewaltigen Umbruch. Alte Monopole und Oligopole brechen auf, Machtverh&au... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.95
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die Medienbranche erlebt durch die Digitalisierung einen gewaltigen Umbruch. Alte Monopole und Oligopole brechen auf, Machtverhältnisse verschieben sich. Dieses Buch widmet sich der Frage, wie professioneller Journalismus im 21. Jahrhundert aussehen muss, um zukunftsträchtig den Wandel mit zu gestalten statt sich selbst aufzugeben. Ausgehend von Georg Francks Entwurf einer Ökonomie der Aufmerksamkeit zeigt die Arbeit Wege auf, in Form des People- und Lifestyle-Journalismus Ansätze für einen zeitgemäßen Journalismus zu finden. Das Buch beschäftigt sich intensiv mit den wissenschaftlichen Wurzeln des People- und Lifestyle-Journalismus als zwei Sonderformen des Boulevard-Journalismus, die sich in der Praxis beim Konsumenten besonderer Beliebtheit erfreuen. Es analysiert, welche Gedankenmodelle aus Soziologie, Psychologie und Philosophie hinter den Begriffen Lifestyle stehen und was unter People-Journalismus zu verstehen ist. Kritisch wird die Verschiebung journalistischen Arbeitens hin zum Content Marketing analysiert. Die Unterschiede zwischen Paid-, Earned- und Owned-Media werden dargestellt, Begriffe wie Native Advertising, Storytelling und Siegelgeschäft erörtert. Diese Verschiebung ursprünglich journalistischen Handwerks hin zum Marketing wird aufgezeigt und medienrechtlich wie ethisch eingeordnet. Zwei qualitative Interviews mit der langjährigen BUNTE-Chefredakateurin Patricia Riekel und der langjährigen INSTYLE-Chefredakteurin Annette Weber beleuchten die praktische Seite des People- und Lifestyle-Journalismus. Im praktischen Teil werden konkret Methoden erläutert, die den erfolgreichen Einstieg in den People- und Lifestyle-Journalimus ermöglichen.

Claus Dreckmann arbeitet seit 2001 im Kulturressort des People-Magazins BUNTE, seit 2004 als Ressortleiter. Im Nebenberuf unterrichtet er an der Hochschule Ansbach im Bereich Ressort-Journalismus und bietet Seminare zu den Themenbereichen darstellende und bildende Kunst, Boulevard-Journalismus, Kultur-Journalismus und Medienrecht an. Sein journalistisches Handwerk erwarb er sich bei der Arbeit für diverse Tageszeitungen. In Münster studierte er Philosophie, Wirtschaftspolitik und Politikwissenschaften (Magister artium), um ein möglichst breites Interessenspektrum abdecken zu können. Sein besonderes Interesse gilt der Ideengeschichte und den Theorien im Bereich der Kulturwissenschaften, Politik und Ökonomie.

Produktinformationen

Titel: People- und Lifestyle-Journalismus. Eine theoretische und praktische Einführung
Untertitel: Georg Francks Ökonomie der Aufmerksamkeit und ihre Auswirkungen auf den People- und Lifestyle-Journalismus im 21. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783745027860
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Hersteller: epubli
Genre: Recht, Beruf, Finanzen
Anzahl Seiten: 100
Veröffentlichung: 07.10.2017
Dateigrösse: 0.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen