Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Chinesische Medizin
Claus C. Schnorrenberger

Der vorliegende Band geht aus von originalen klassischen Texten zur chinesischen Medizin und Akupunktur und stellt diese in einen ... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 196 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 25.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Der vorliegende Band geht aus von originalen klassischen Texten zur chinesischen Medizin und Akupunktur und stellt diese in einen Zusammenhang mit den Quellen traditionellen abendländischen Denkens. Wesentlich dabei ist die begriffliche Ähnlichkeit des altchinesischen Shen mit der Physis(Natur) des Aristoteles. Auf dieser Grundlage werden modische Trends der chinesischen Medizin im Westen relativiert. Die chinesische Heilkunde wird als deduktives System herausgestellt, ein Faktum, das bisher von den meisten westlichen Autoren zum Thema übersehen wurde. So erreicht Chinas alte Medizin für das Abendland die logische Basis, auf der sie im Ursprungsland seit ihren Anfängen beruht. Dokumente zu den anatomischen Grundlagen der chinesischen Heilkunde werden präsentiert und als bedeutungsvoll für das westliche Verständnis erläutert. Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen fernöstlicher Medizin und orthodoxer westlicher Schulmedizin werden erörtert, wodurch neue Perspektiven für die chinesische Heilkunde entstehen, die sowohl ihre logische d. h. rationale Orientierung als auch ihre klinisch erfolgreiche, gelegentlich der westlichen Medizin überlegene Anwendung in der Praxis betreffen. Die fehlende Logik der sogenannten Evidence Based Medicine (EBM) wird diskutiert, und die traditionelle chinesische Krankheits-Analyse Bian-Zheng wird als Rückgrat der chinesischen Medizin gekennzeichnet, wobei das Schriftzeichen Zheng Beweis, Evidenz bedeutet, das in sich genügende substanziell deduzierte Bestätigung enthält und keinerlei statistisch-künstliche ,Pseudo-Beweise' mehr benötigt. Der Verfasser: Professor h.c. Dr. med. Claus C. Schnorrenberger studierte westliche Medizin in Berlin, Homburg/Saar, Freiburg i. Br. und chinesische Medizin in Schanghai/VR China. Er ist schweizerischer, englischer und Hongkonger Arzt sowie langjähriger Honorarprofessor der China Medical University (CMU) in Taichung/Taiwan. Er wirkt außerdem als Chairman des Lifu International College of Chinese Medicine (LICCM) in Basel und ist Ehrenmitglied internationaler medizinischer Fachgesellschaften. Zahlreiche Buchveröffentlichungen in Deutsch, Holländisch, Englisch, Französisch, Russisch und Polnisch.

Inhalt
SILVIA STOLLER / GERHARD UNTERTHURNER Vorwort REINHOLD ESTERBAUER Dankesschuld DAMIR BARBARI" Sein als Lassen OTTO PÖGGELER Vom Abseitigen zum Anderen HUGH J. SILVERMAN Ereignisse des Postmodernen. Heidegger, Lyotard und Gerhard Richter FRANZ PRAMMER Dichtung und Wirklichkeit. Zum Neuansatz der Hermeneutik Ricoeurs in Zeit und Erzählung BERNHARD WALDENFELS Normalität im Widerstreit MATTHIAS FLATSCHER Kraft der (Wieder-)Erinnerung. Bemerkungen zu Husserls Erörterungen eines vielschichtigen Phänomens HANS RAINER SEPP Maß. Ein Kapitel aus der philosophischen Oikologie GEORG STENGER Phänomenologie als interkulturelle Herausforderung. Europäisches und ostasiatisches Denken im Zwiegespräch KLAUS EBNER "Ausgesetzt auf den Bergen des Herzens". Raum und Existenz im Werk Ludwig Binwangers ULRIKE KADI Psychoanalytische Körperphantasien. Zwei Lesarten von Thomas Vinterbergs Film Dear Wendy ALFRED DUNSHIRN "Feindliches Fackelzeichen"? Zu Aristoteles' De anima III, 7 mit Hinblick auf die Wendung KOINE AISTHESIS GÜNTHER PÖLTNER Thomas von Aquin über das Wahre SEVERIN MÜLLER Informierte Welt. Zum Zusammenhang von Arbeit und Ordnung in John Lockes Essay GERHARD THONHAUSER "Anchibasie" oder "at være nærværende" RAINER THURNHER Nietzsche über Ursprung, Latenz, Manifestation und Maskierungen des Nihilismus Autorinnen und Autoren

Produktinformationen

Titel: Chinesische Medizin
Untertitel: Placebo, Wissenschaft oder Wirklichkeit?
Autor: Claus C. Schnorrenberger
EAN: 9783869455747
ISBN: 978-3-86945-574-7
Format: PDF
Herausgeber: Bautz, Traugott
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 196
Veröffentlichung: 01.12.2012
Jahr: 2012
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen