Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mala Vita

  • E-Book (epub)
  • 491 Seiten
Nach dem gewaltsamen Tod seines Bruders kommt Schriftsteller Roberto Cardone einem großangelegten Finanzbetrug der Ehrenwert... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Nach dem gewaltsamen Tod seines Bruders kommt Schriftsteller Roberto Cardone einem großangelegten Finanzbetrug der Ehrenwerten Gesellschaft auf die Spur. Enrico, ein angesehener Rechtsanwalt, war offensichtlich in äußerst zwielichtige Geschäfte verwickelt. Jetzt muss Roberto um sein eigenes Leben fürchten. Denn 382 Millionen Dollar »Erbschaft« sind schließlich keine Kleinigkeit ... Mala Vita von Claudio Michele Mancini, Claudio M. Mancini: Spannung pur im eBook!

Claudio Michele Mancini wurde kurz nach Kriegsende als Sohn einer deutschen Mutter und eines italienischen Vaters geboren und wuchs in der Provinz Verbania am Lago Maggiore auf. 1964 machte er auf einer Klosterschule sein Abitur, studierte in München Psychologie und arbeitete danach als Dozent und Unternehmensberater in Frankreich, Italien, Deutschland und den USA. 2006 erschien 'Infamità', sein erster Mafia-Roman. 2009 folgte 'Mala Vita', 2012 'La Nera'.

Produktinformationen

Titel: Mala Vita
Untertitel: Ein Mafia-Roman
Autor:
EAN: 9783426558607
ISBN: 978-3-426-55860-7
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Droemer Knaur
Genre: Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten: 491
Veröffentlichung: 02.10.2009
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage
Dateigrösse: 1.3 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen