Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Konzeption eines Risikomanagementsystems für die Assetklasse Immobilien im Portfolio eines Versicherungsunternehmens

  • E-Book (epub)
  • 380 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die jüngste Finanz- und Immobilienkrise hat offengelegt, dass in vielen Unternehmen verschiedenster Branchen keine oder nur m... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 72.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Die jüngste Finanz- und Immobilienkrise hat offengelegt, dass in vielen Unternehmen verschiedenster Branchen keine oder nur mangelhafte Risikomanagementsysteme vorhanden sind, die nicht den Anforderungen an eine frühzeitige Erkennung und Steuerung von Risiken gerecht werden. Die reaktive Handhabung beim Auftreten von Immobilienrisiken wurde in der Vergangenheit vielfach aufgrund von Kosten- und Zeitgründen einem aktiven, zukunftsorientierten Risikomanagement unter Zuhilfenahme phasenspezifischer Instrumente vorgezogen. Die zunehmende Zahl an Insolvenzen sowie hohe Wertberichtigungen der Immobilienbestände veranlassen nun insbesondere international agierende Immobilienunternehmen das Management von Risiken der Immobilienportfolien zu überdenken. Das vorliegende Buch thematisiert die Notwendigkeit eines aktiven Managements von Immobilienrisiken. Inhalt ist die Entwicklung eines Risikomanagementsystems für direkte und indirekte Immobilienanlagen. Dieses beinhaltet die Phasen der Identifikation, Bewertung sowie Steuerung und erörtert aufbau- sowie ablauforganisatorische Fragestellungen. Die wissenschaftliche Abhandlung bezieht sich im Speziellen auf Versicherungsunternehmen als Vertreter der institutionellen Immobilieninvestoren. Im Ergebnis der Dissertationsschrift entsteht ein Analyse- und Bewertungsmodell, welches den Value at Risk als zentrale Zielgröße definiert. Um die Höhe des maximalen Verlustes des Immobilienportfolios festzustellen, werden Risikotreiber und deren Indikatoren aufgezeigt und Ursache-Wirkungszusammenhänge durch Simulation der Risikotreiber abgebildet.

Dr. Claudia Wetzel absolvierte ihre Ausbildung zur Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft bei der Alt & Kelber Immobiliengruppe, bevor sie an der Universität Leipzig Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Immobilienmanagement studierte. Im Rahmen eines praxisbezogenen Forschungsprojektes mit der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau verfasste sie ihre Diplomarbeit zum Thema 'Entwicklung eines Konzeptes zur Massenbewertung von Erbbaurechten'. An das Studium schloss sich unmittelbar die Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Immobilienmanagement an. Während dieser Zeit promovierte sie zum Thema 'Konzeption eines Risikomanagementsystems für die Assetklasse Immobilien'. Zudem betreute Frau Dr. Wetzel empirische Forschungsprojekte u.a. mit der Provinzial Rheinland Versicherung AG. Dr. Wetzel ist Lehrbeauftragte für Finanzwirtschaft an der HTWK Leipzig und lehrt zudem seit 2007 an der Berufsakademie Sachsen in Leipzig im Bereich Management von Immobilienbeständen.

Autorentext

Dr. Claudia Wetzel absolvierte ihre Ausbildung zur Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft bei der Alt & Kelber Immobiliengruppe, bevor sie an der Universität Leipzig Wirtschaftspädagogik mit dem Schwerpunkt Immobilienmanagement studierte. Im Rahmen eines praxisbezogenen Forschungsprojektes mit der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau verfasste sie ihre Diplomarbeit zum Thema "Entwicklung eines Konzeptes zur Massenbewertung von Erbbaurechten". An das Studium schloss sich unmittelbar die Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Immobilienmanagement an. Während dieser Zeit promovierte sie zum Thema "Konzeption eines Risikomanagementsystems für die Assetklasse Immobilien". Zudem betreute Frau Dr. Wetzel empirische Forschungsprojekte u.a. mit der Provinzial Rheinland Versicherung AG. Dr. Wetzel ist Lehrbeauftragte für Finanzwirtschaft an der HTWK Leipzig und lehrt zudem seit 2007 an der Berufsakademie Sachsen in Leipzig im Bereich Management von Immobilienbeständen.

Produktinformationen

Titel: Konzeption eines Risikomanagementsystems für die Assetklasse Immobilien im Portfolio eines Versicherungsunternehmens
Autor:
EAN: 9783732206209
ISBN: 978-3-7322-0620-9
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Einzelne Wirtschaftszweige, Branchen
Anzahl Seiten: 380
Veröffentlichung: 02.10.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 5.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel