Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Imame in türkisch-sunnitischen Gemeinden in Deutschland

  • E-Book (pdf)
  • 151 Seiten
Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Begriffsbestimmung "Imam" 2.1 Definition 2.2 Der Prophet und seine Nachfolger als Imame 2.2.1 De... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 17.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Begriffsbestimmung "Imam" 2.1 Definition 2.2 Der Prophet und seine Nachfolger als Imame 2.2.1 Der sunnitische Imam 2.2.2 Der schiitische Imam 3 Die türkischstämmige Gemeinschaft in Deutschland 3.1 Die türkischstämmige Bevölkerung in Deutschland ab 1961 3.1.1 Die erste Generation der türkischen Arbeitsmigranten 3.1.2 Familienzusammenführung ab den 1970ern 3.1.3 Türkischstämmige Jugendliche heute 3.2 Migration 3.2.1 Der Migrationsprozess der türkischen Arbeiter 3.2.2 Folgen der türkischen Arbeitermigration 4 Moscheen und Organisationen 4.1 Moscheen in Deutschland 4.1.1 Entstehung und Entwicklung 4.1.2 Bedeutung und Funktion 4.2 Islamische Organisationen in Deutschland 4.2.1 Das islamische Vereinswesen in Deutschland 4.2.2 Organisationen türkischer Muslime in Deutschland 4.2.3 Organisationen türkischer Muslime in Hamburg 4.3 Bündnis der islamischen Gemeinden in Norddeutschland e.V. (BIG) 4.3.1 Basisinformationen 4.3.2 Organisation 4.3.3 Finanzierung 4.3.4 Aufgaben und Ziele 4.3.5 Dialogarbeit 5 Imame in Deutschland 5.1 Zur Situation der Imame in Deutschland Exkurs I: weibliche Imame 5.2 Ausbildung 5.3 Aufgaben des Imam 5.3.1 Spezifische Aufgaben 5.3.1.1 Vorbeter 5.3.1.2 Prediger 5.3.1.3 Koranschullehrer Exkurs II: Die Bedeutung der Korankurse 5.3.1.4 Berater 5.3.2 Traditionelle Aufgaben 5.3.2.1 Eheschließer 5.3.2.2 Namensgeber 5.3.2.3 Bestattungen und Sterbezeremonien 5.3.2.4 Leiter der Pilgerfahrt 5.3.3 Soziale Aufgaben 5.3.3.1 Betreuung der Gemeinde 5.3.3.2 Krankenbesuche 5.3.3.3 Betreuung von Gefängnisinsassen 5.3.4 Öffentlichkeitsarbeit 6 Interviewreihe mit Hamburger Imamen des BIG 6.1 Zur Methodik und Durchführung des verwendeten Forschungsverfahrens 6.1.1 Methode: Das Leitfadeninterview 6.1.2 Leitfaden 6.2 Zur Durchführung der Interviewreihe 6.2.1 Untersuchungsgruppe 6.2.2 Ablauf der Befragung 6.2.3 Angaben zu den Gemeinden 7 Auswertung der Interviews 7.1 Aufgaben in der Gemeinde 7.1.1 Spezifische Aufgaben 7.1.2 Traditionelle Aufgaben 7.1.3 Soziale Aufgaben 7.2 Die Beziehung zwischen Imam und Gemeinde 7.2.1 Vergleich zur Arbeit eines Imam in der Türkei 7.2.2 Grenzen und Probleme 7.2.3 Leistung im Integrationsprozess 7.2.4 Einstellung zur institutionalisierten Imam-Ausbildung in Deutschland 8 Fazit und Ausblick 8.1 Der Imam als Schlüsselfigur der Integration?!? 8.2 Bedingungen, Umsetzung und Chancen einer institutionalisierten Imam-Ausbildung in Hamburg Abkürzungsverzeichnis Literaturverzeichnis Internetquellen Anhang: Interviewleitfaden

Produktinformationen

Titel: Imame in türkisch-sunnitischen Gemeinden in Deutschland
Untertitel: Ihre Rolle und Bedeutung - dargestellt anhand der Situation in Hamburg
Autor:
EAN: 9783869451787
ISBN: 978-3-86945-178-7
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Bautz, Traugott
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 151
Veröffentlichung: 01.05.2010
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen