Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Emmas Glück
Claudia Schreiber

Ein Unfall führt sie zusammen: Emma, die allein und verschuldet auf ihrem Bauernhof lebt, findet eines Nachts in einem schrot... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 188 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Ein Unfall führt sie zusammen: Emma, die allein und verschuldet auf ihrem Bauernhof lebt, findet eines Nachts in einem schrottreifen Auto das, was ihr bisher gefehlt hat: eine Menge Bargeld und ein Mann. Der junge, aber totkranke Max wollte eigentlich abhauen, um in Mexiko zu sterben. Nun endet seine rasante Fahrt auf Emmas Hof. Emma ist entzückt: Sie nimmt den bewußtlosen Mann über ihre Schulter und trägt ihn in ihr Bett. Eine tragikomische Liebesgeschichte, die man nie mehr vergessen wird.

Claudia Schreiber wurde 1958 auf einem nordhessischen Bauernhof geboren, hat als Kind Schweine gefüttert, Erdbeeren verkauft und später ihr Studium vom Ertrag einer eigenen Kirschplantage finanziert. Sie ist Mutter zweier erwachsener Söhne und lebt in Köln und der Oberpfalz.
Sie arbeitete zuerst als Journalistin unter dem Namen Claudia Siebert bei SWF3 Hörfunk in Baden-Baden, wechselte dann zum ZDF nach Mainz, entwickelte und realisierte dort die Nachrichtensendung logo. Für ZDF-Dokumentationen wurde sie mehrfach ausgezeichnet, gewann u.a. 1990 den PRIX JEUNESSE. Von 1992 bis 1998 lebte und arbeitete sie im Ausland (Moskau und Brüssel), währenddessen begann sie Bücher zu schreiben. Belletristik, Satire und Humor, Kinderbuch und Drehbuch sind seitdem ihre Ausdrucksformen. Mit EMMAS GLÜCK ist sie international bekannt geworden, der Roman wurde in neun Sprachen übersetzt. In Italien kürte man ihn 2011 mit dem SCRIVERE PER AMORE zur besten Liebesgeschichte des Landes. Der Stoff wurde mit Jürgen Vogel und Jördis Triebel in den Hauptrollen erfolgreich verfilmt und international ausgezeichnet. Sie hat am Drehbuch mitgeschrieben, wie sie das auch mit ihrem jüngsten Roman hält: SÜSS WIE SCHATTENMORELLEN, 2011 erschienen, soll ins Kino kommen, sie arbeitet dran.


Autorentext
Claudia Schreiber wurde 1958 auf einem nordhessischen Bauernhof geboren, hat als Kind Schweine gefüttert, Erdbeeren verkauft und später ihr Studium vom Ertrag einer eigenen Kirschplantage finanziert. Sie ist Mutter zweier erwachsener Söhne und lebt in Köln und der Oberpfalz. Sie arbeitete zuerst als Journalistin unter dem Namen Claudia Siebert bei SWF3 Hörfunk in Baden-Baden, wechselte dann zum ZDF nach Mainz, entwickelte und realisierte dort die Nachrichtensendung logo. Für ZDF-Dokumentationen wurde sie mehrfach ausgezeichnet, gewann u.a. 1990 den PRIX JEUNESSE. Von 1992 bis 1998 lebte und arbeitete sie im Ausland (Moskau und Brüssel), währenddessen begann sie Bücher zu schreiben. Belletristik, Satire und Humor, Kinderbuch und Drehbuch sind seitdem ihre Ausdrucksformen. Mit EMMAS GLÜCK ist sie international bekannt geworden, der Roman wurde in neun Sprachen übersetzt. In Italien kürte man ihn 2011 mit dem SCRIVERE PER AMORE zur besten Liebesgeschichte des Landes. Der Stoff wurde mit Jürgen Vogel und Jördis Triebel in den Hauptrollen erfolgreich verfilmt und international ausgezeichnet. Sie hat am Drehbuch mitgeschrieben, wie sie das auch mit ihrem jüngsten Roman hält: SÜSS WIE SCHATTENMORELLEN, 2011 erschienen, soll ins Kino kommen, sie arbeitet dran.

Produktinformationen

Titel: Emmas Glück
Autor: Claudia Schreiber
EAN: 9783000431876
ISBN: 978-3-00-043187-6
Format: ePUB
Herausgeber: Claudia Schreiber
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 188
Veröffentlichung: 09.08.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 0.3 MB