Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Personalentwicklung. Luxus oder notwendige Investition in die Zukunft?

  • E-Book (pdf)
  • 3 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, , Veranstaltung: Personalentwicklung,... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 2.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, , Veranstaltung: Personalentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Personalentwicklung hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Globalisierung, zunehmende Komplexität der Anforderungen, Preisdruck, Beschleunigung der Innovationszyklen...Es sind viele Faktoren, die Unternehmen heute unter Druck setzen und zwingen, sich und ihre Mitarbeiter immer schneller zu verändern. Gleichzeitig herrscht in vielen Branchen Fach- und Führungskräftemangel. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung können Unternehmen dem zunehmenden Wettbewerbsdruck nur standhalten, wenn sie die richtigen Leute im Unternehmen haben und diese bei den rasanten Veränderungen 'mitnehmen'. Qualifizierung und zum Unternehmen passende Mitarbeiter sind zunehmend entscheidend für den Unternehmenserfolg. Angesichts dieser herausfordernden Situation ist es erstaunlich, dass sich bisher nur wenige Unternehmen auf diese sich ändernden Rahmenbedingungen einstellen: Überwiegend größere Unternehmen haben in den letzten Jahren die Notwendigkeit einer langfristigen, strategischen Personalentwicklung erkannt und diese entsprechend etabliert. Kleinere Unter-nehmen behelfen sich bislang noch immer, indem sie bei der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter im Bedarfsfall auf externe Angebote zurückgreifen. Ist Personalentwicklung also ein 'Luxus', den sich nur 'reiche, wohlhabende' Unternehmen leisten können? Die Wirtschaftskrise hat zudem gezeigt, dass in wirtschaftlich unsicheren Zeiten, Unternehmen meist bei längerfristigen Investitionen, die über das operative Geschäft hinausgehen, den Rotstift ansetzen. Personalentwicklung wird dabei schnell als wesentliches Einsparungspotenzial gesehen und oft als erstes für eine kurzfristige Krisenbewältigung geopfert. Doch ist Sparen an der Qualifizierung/Entwicklung von Mitarbeitern wirklich der richtige Weg? Woran liegt es, dass ein so großer Zwiespalt zwischen dem oft propagierten Bekenntnis zum hohen Wert des HUMAN-Kapitals und der Bereitschaft zur langfristigen Investition dafür besteht? Dieser Artikel widmet sich diesen Fragestellungen und vermittelt eine differenzierte Einschätzung.

Klappentext

Personalentwicklung hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Globalisierung, zunehmende Komplexität der Anforderungen, Preisdruck, Beschleunigung der Innovationszyklen...Es sind viele Faktoren, die Unternehmen heute unter Druck setzen und zwingen, sich und ihre Mitarbeiter immer schneller zu verändern. Gleichzeitig herrscht in vielen Branchen Fach- und Führungskräftemangel. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung können Unternehmen dem zunehmenden Wettbewerbsdruck nur standhalten, wenn sie die richtigen Leute im Unternehmen haben und diese bei den rasanten Veränderungen "mitnehmen". Qualifizierung und zum Unternehmen passende Mitarbeiter sind zunehmend entscheidend für den Unternehmenserfolg. Angesichts dieser herausfordernden Situation ist es erstaunlich, dass sich bisher nur wenige Unternehmen auf diese sich ändernden Rahmenbedingungen einstellen: Überwiegend größere Unternehmen haben in den letzten Jahren die Notwendigkeit einer langfristigen, strategischen Personalentwicklung erkannt und diese entsprechend etabliert. Kleinere Unter-nehmen behelfen sich bislang noch immer, indem sie bei der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter im Bedarfsfall auf externe Angebote zurückgreifen. Ist Personalentwicklung also ein "Luxus", den sich nur "reiche, wohlhabende" Unternehmen leisten können? Die Wirtschaftskrise hat zudem gezeigt, dass in wirtschaftlich unsicheren Zeiten, Unternehmen meist bei längerfristigen Investitionen, die über das operative Geschäft hinausgehen, den Rotstift ansetzen. Personalentwicklung wird dabei schnell als wesentliches Einsparungspotenzial gesehen und oft als erstes für eine kurzfristige Krisenbewältigung geopfert. Doch ist Sparen an der Qualifizierung/Entwicklung von Mitarbeitern wirklich der richtige Weg? Woran liegt es, dass ein so großer Zwiespalt zwischen dem oft propagierten Bekenntnis zum hohen Wert des HUMAN-Kapitals und der Bereitschaft zur langfristigen Investition dafür besteht? Dieser Artikel widmet sich diesen Fragestellungen und vermittelt eine differenzierte Einschätzung.

Produktinformationen

Titel: Personalentwicklung. Luxus oder notwendige Investition in die Zukunft?
Autor:
EAN: 9783656864073
ISBN: 978-3-656-86407-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 3
Veröffentlichung: 19.12.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 0.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen