Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bewegend

  • E-Book (epub)
  • 236 Seiten
Heilen und Wohltun - das ist Motivation genug, um den Beruf des Physiotherapeuten zu ergreifen. Trotz schlechter Bezahlung und wid... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Heilen und Wohltun - das ist Motivation genug, um den Beruf des Physiotherapeuten zu ergreifen. Trotz schlechter Bezahlung und widriger Arbeitsbedingungen widmet sich Claudia Pinuu mit ganzem Herzen und fachlichem Können ihren Patienten. Sie schildert Fälle aus ihrer beruflichen Praxis. Daraus wird der Zusammenhang zwischen körperlicher und seelischer Gesundheit deutlich. Allein mit Bewegungs-Therapie stößt manche Behandlung an ihre Grenzen, sensibel und aufmerksam sollten Therapeuten auch die verborgenen Ursachen des blockierten Körpers aufspüren.

Claudia Pinuu gewährt tiefe Einblicke in einen Beruf, der im Gesundheitswesen ein Schattendasein führt und doch für viele unverzichtbar ist, um nach einer Verletzung wieder beweglich zu werden und ohne fremde Hilfe das eigene Leben meistern zu können.
Sie möchte ein Zeichen setzen für eine positive Veränderung in diesem Beruf, und außerdem eine Brücke schlagen zwischen jeder Art von Wissenschaft und Spiritualität.
Für Bewegungen - nicht gegeneinander, sondern miteinander.

Inhalt
Vorwort.................................................................................9 Was Sie in diesem Buch erwartet Fast alles über Physiotherapie..........................................13 Beschreibung des Berufes, Ausbildungsinhalte, Arbeitsmöglichkeiten im Anschluss an die Ausbildung, Arbeitsbedingungen (finanziell und auch in Bezug auf Befugnisse), Gegenüberstellung Arzt/Therapeut, Abhängigkeiten von den Ärzten und Kassen u. v. m. Physiotherapie und ich......................................................37 Etwas über mich, meinen Weg zur Heilarbeit, meinen Weg zur Physiotherapie, meinen Bezug zur Therapie und wie ich an Heilung herangehe. Berichte meiner praktischen Arbeit als Physiotherapeutin 1. In einer ambulanten Praxis für Physiotherapie..........51 Frau A., Krankheitsbild: Arthrose in den Händen, Behandlungen und Ergebnisse, Thematiken hinter den Beschwerden. 2. Im Krankenhaus............................................................57 Frau B., nach einer Knie-OP, sehr junge Patientin, hatte Angst aufzustehen und das Bein zu bewegen; Herangehensweise und Ergebnisse, Hintergründe der Beschwerden. 3. Im Krankenhaus............................................................65 Frau C., Krankheitsbild: Brustkrebs im Endstadium, palliativ, Behandlungen, ganz besondere zwischenmenschliche Begegnungen in der Endphase des Lebens. 4. Behinderteneinrichtung für schwerst mehrfachbehinderte Erwachsene.................................................77 Frau D., schwer körperbehinderte Frau, psychische Problematiken durch nicht erkannte Bedürfnisse. Wunder Mensch 1..............................................................93 Physiologische Besonderheiten des Menschen, Vergleiche zwischen Erde und Mensch, Kindsein heilt, Wasserkristalle als Speicher im Körper und die Auswirkungen dieses Phänomens im alltäglichen Leben u. v. m. 5. In einer ambulanten Praxis für Physiotherapie........100 Frau E., Krankheitsbild: langjährige Schulter-Nacken-Verspannungen, Behandlungen der Füße und Ergebnisse, Hintergründe der Beschwerden. 6. Im Pflegeheim...............................................................106 Thematisierung von Sterbehilfe, selbstbestimmtes Sterben, Beobachtungen: Demenz und Emotionen. Wie man lebt, so altert und stirbt man. 7. Mein Schulterschmerz; Praktikum in einer Behindertenschule.......................................................126 Diagnose: Frozen Shoulder; warum der Schmerz entstand und was für Thematiken dahinter standen. Ausbruch während eines Praktikums in einer Behindertenschule und nach einem Traum; Berichte über Erlebnisse im Praktikum; wie ich den Schmerz heilte. Wunder Mensch 2............................................................143 Physiologische Besonderheiten, Science-Fiction-Filme zeigen Realität; Wunder: Babys erster Schrei. 8. Im Pflegeheim...............................................................148 Frau F., Atemwegsbeschwerden, Entwicklung einer Lungenentzündung aus Resignation im Pflegeheim, selbstbestimmtes Sterben. 9. Praktikum in einem Krankenhaus.............................155 Herr G., Krankheitsbild: Leberzirrhose, palliativ, Behandlungen, Ausflug in den Krankenhausgarten. 10. In einer ambulanten Praxis für Physiotherapie......162 Frau H., Krankheitsbild: Impingementsyndrom rechte Schulter, diffuse Schmerzen linke Schulter, Behandlungen und Ergebnisse, Themen hinter den Beschwerden. Wunder Mensch 3............................................................169 Selbstabgrenzung. Was ist biologische Schutzschicht des Menschen? Mutterliebe als energetische Schutzschicht, Schizophrenie was mag das sein? Stimmen hören: Sind Kinder und Indianer nicht normal? Was sind schon normale Menschen? Epigenetik = Evolution 11. Im Pflegeheim.............................................................181 Herr I., ein sehr verwundbarer Mann, die besondere Wunde; Heilung noch vor dem Tod nötig. 12. Bei einem Hausbesuch...............................................187 Frau J., Knochenkrebs, Ziele und Behandlungen; was die Worte eines Arztes anrichten können. 13. Bei einem Hausbesuch...............................................191 Frau K., Zustand nach missglückter OP an der Wirbelsäule, ...

Produktinformationen

Titel: Bewegend
Untertitel: Berichte einer Physiotherapeutin
Autor:
EAN: 9783957161987
ISBN: 978-3-95716-198-7
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Verlag Kern
Genre: Allgemeines
Anzahl Seiten: 236
Veröffentlichung: 01.12.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 0.6 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen