Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Satzstruktur und Verbbewegung

  • E-Book (pdf)
  • 285 Seiten
Proceeding from the minimalist generative grammar program on the anti-symmetry theory of phrase structure this study sets out to d... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 113.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Proceeding from the minimalist generative grammar program on the anti-symmetry theory of phrase structure this study sets out to demonstrate how the structure of an area of German sentence organization and various important syntactic phenomena within it (verb endposition, extraposition, scrambling) can be fully derived from a restricted number of non-language-specific principles and parameters relating to a finite set of language-specific syntactic features of lexical categories.



Klappentext

Das minimalistische Programm von Chomsky (1993) reduziert das Prinzipien- und Parametermodell der generativen Grammatik auf die minimal notwendigen Bestandteile. Kaynes (1993) Antisymmetrietheorie der Phrasenstruktur führt in diesem Sinne die hierarchische Gliederung von Phrasen und Sätzen auf die Erfordernis zurück, sprachliche Ausdrücke in der Zeit zu linearisieren. Dies bringt eine Reihe empirisch faßbarer Neuerungen in allen Bereichen des Grammatikmodells mit sich: Repräsentationsebenen, mögliche Phrasenstrukturen, die Lokalitäten syntaktischer Prozesse und Parameterformate.

Diese empirischen Voraussagen werden im ersten Teil der Untersuchung auf einen strukturell definierten Teilbereich des deutschen Satzes fokussiert, auf den der IP (entspricht im Feldermodell dem Bereich von Mittelfeld bis Nachfeld), im zweiten Teil überprüft und dabei großenteils bestätigt, wodurch sich neuartige Analysen für Verbendstellung, verbales Passiv, Extraposition und die variable Stellung von nominalen Satzgliedern im Mittelfeld (Scrambling) ergeben.

Indem einige neue funktionale syntaktische Kategorien und eine Modifikation des minimalistischen Lokalitätskonzepts der Äquidistanz eingeführt werden, folgt die Phrasenstruktur in einer Einzelsprache, hier exemplifiziert durch die IP im Deutschen, aus wenigen sprachunspezifisch formulierbaren grammatischen Prinzipien und Parametern, die nur das finite (sprachspezifische) Vokabular syntaktischer Merkmale lexikalischer Kategorien verwenden.

Produktinformationen

Titel: Satzstruktur und Verbbewegung
Untertitel: Eine minimalistische Analyse zur internen Syntax der IP (Inflection-Phrase) im Deutschen
Autor:
EAN: 9783110934731
ISBN: 978-3-11-093473-1
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Anzahl Seiten: 285
Veröffentlichung: 01.03.2013
Jahr: 1995
Auflage: Reprint 2013.
Dateigrösse: 12.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel