Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Weltwissen der Siebenjährigen"

  • E-Book (epub)
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,3, Bay... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Pädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Alter von sechs/ sieben Jahren erleben Kinder in der Regel den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Eine große Herausforderung- vieles verändert sich und die Kinder müssen lernen mit neuen Situationen umzugehen, denn die Institution Schule stellt als neue Sozialisationsinstanz auch neue Anforderungen, und funktioniert nach bisher unbekannten Regeln, die erst erschlossen werden müssen. Auch die geistigen Fähigkeiten werden nun in der Schule gezielt gefördert und gefordert. In meiner Arbeit werde ich mich mit der Fragestellung beschäftigen, wie sich Kinder, hauptsächlich im Vor- und im frühen Grundschulalter, Wissen aneignen. Außerdem möchte ich mich auch damit befassen, wie Lern- und Bildungsprozesse in der Kindheit von statten gehen und wodurch diese beeinflusst werden. Ich möchte meine Arbeit damit beginnen, die Entwicklungsaufgaben im Lebensabschnitt Kindheit (Punkt 2) zu betrachten, um danach, im dritten Punkt, auf die Lern- und Bildungsprozesse in der Kindheit einzugehen. Ziel dieser Arbeit, ist es einen kleinen Einblick darüber zu geben, wie Kinder es schaffen in nur sieben Jahren so viel über ihre Umwelt zu lernen, um sich in dieser so zurecht zu finden, wie sie es tun; und danach zu fragen, warum sich dieses 'Weltwissen' von Kind zu Kind unterscheidet. Die Komplexität des Themas stellte eine Schwierigkeit bei dessen Bearbeitung da, aber auch die Theorienvielfalt von Lern- und Entwicklungsmodellen in den Lebensphasen und speziell das kindliche Lernen betreffend, hat mir die Arbeit nicht leicht gemacht. Inhalt: 1.Einleitung 2.Die Entwicklungsaufgaben im Lebensabschnitt Kindheit 2.1 Das Phasenmodell der Entwicklung 2.2 Das Konzept der Entwicklungsaufgaben 2.3 Entwicklungsaufgaben in der Kindheit 2.3.1 Entwicklungsaufgaben in der frühen Kindheit 2.3.2 Entwicklungsaufgaben in der späten Kindheit 3. Lern- und Bildungsprozesse in der Kindheit 3.1 Die Wechselwirkung zwischen Anlage und Umwelt 3.2 Der Aufbau kognitiver Konzepte und Denkschemata 3.2.1 Symbolbeherrschung 3.2.2 Meatkognition 3.2.3 Lern- und Gedächtnisfähigkeiten 3.2.4 Theorienbildung 4. Schlussbemerkung 5. Literaturverzeichnis

Produktinformationen

Titel: "Weltwissen der Siebenjährigen"
Untertitel: Wie Kinder im Vor- und Grundschulalter die Welt für sich erschließen
Autor:
EAN: 9783640929283
ISBN: 978-3-640-92928-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Kindergarten- und Vorschulpädagogik
Anzahl Seiten: 24
Veröffentlichung: 01.06.2011
Jahr: 2011
Dateigrösse: 0.1 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen